6 Kommentare

Als Aufpasser: Britney Spears: Ihr Vater übernimmt die Aufsicht

Mehr Bilder

Nach Britney Spears' Trennung von Jason Trawick übernimmt ihr Vater wieder die Vormundschaft der "X Factor"-Jurorin  © gettyimages

Jetzt, wo Britney Spears (31) und Jason Trawick (41) getrennt sind, fällt die Vormundschaft der Sängerin wieder ihrem Vater Jamie Spears zu.

Eigentlich geht es Popsternchen und "X Factor"-Jurorin Britney Spears doch seit einer Weile wieder richtig gut. Wieso liegt die Vormundschaftsfrage denn dann überhaupt im Raum, kann sie die nicht selbst wieder übernehmen?

Anscheinend nicht, wie ein Freund jetzt "RadarOnline.com" mitteilt: "Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass ihr Vater die Vormundschaft noch ein ganzes Jahr behält und er wird Britney ganz besonders im Auge behalten, jetzt, wo Jason nicht mehr an ihrer Seite ist. Jamie macht sich Sorgen und glaubt, dass Britney keine wahren Freunde hat, die sich um sie kümmern könnten, wenn sie außerhalb der Familie ist."

Und daher sei es gerade jetzt wichtig, dass die Vormundschaft weiterhin bei Britney Spears‘ Vater liegt.

"Zu seinen Aufgaben als Vormund gehört es auch, dass er kontrolliert wohin sie geht und wen sie sehen darf. Sie darf nicht einfach so irgendwo hingehen, was aktuell sehr traurig für sie ist", sagt der Freund weiter und weiß, dass Britney Spears sich wohl sehr allein fühlt. Aber ihr Vater will auf keinen Fall, dass sich die Vorfälle aus dem Jahr 2007 wiederholen und wahrscheinlich ist es sogar sinnvoll, dass ihr Vater Jamie weiter auf sie aufpasst. Immerhin ist Britney Spears nicht nur wieder Single. Wie gerade bekannt wurde, hat Brit auch ihren Job bei der kommenden Staffel von "X Factor" verloren, weil sie zu viel Geld wollte, wie "TMZ" kürzlich berichtet hat.

Aber wenigstens ein Trostpflaster gibt es: Ihre aktuelle Single mit will.i.am (37) ist der absolute Chartstürmer.

schließen
Lies auch ...
Rihanna trägt Brille
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

@verena89, manisch-depressiv ist nicht nur ein bisschen labil sein und hat auch nix mit dem Alter zu tun.

Petzen!#6
*****
GURU

Sicherlich kennt keiner von uns das Ausmaß ihrer Krankheit, die Vormundschaft sagt doch eigentlich schon alles!

Petzen!#5
*****
Jetsetter

Ok britney war ne zeit lang labil... aber wie lange denn noch??? Sie ist inzwishen 31 jahre alz sie soll ihr leben selbst in den griff bekommen

Petzen!#4
*****
Jetsetter

Super von Papa das eigene Kind auszubeuten.
Einfach sagen die Kleine kommt mit ihrem Leben nicht klar und dann auf ihre Kosten den lieben Gott einen guten Mann sein lassen.

Petzen!#3
*****
Paparazzo

die arme frau!

Petzen!#2