10 Kommentare

"The Vampire Diaries": Weitere Staffeln in Planung

Fans von "Vampire Diaries" können sich freuen – es besteht die Möglichkeit, dass Nina Dobrev (24), Ian Somerhalder (34) und Paul Wesley (30) noch lange in Mystic Falls bleiben.

Das zumindest schließt "The Vampire Diaries"-Produzentin Julie Plec nicht aus, wie sie im Interview mit "Entertainment Weekly" verrät. Demnach kann es sein, dass die Serie um ‚Elena Gilbert‘ und die ‚Salvatore‘-Brüder noch bis zum Jahr 2019 läuft – vorausgesetzt Nina Dobrev und ihre Kollegen bleiben so lange an Bord. "Wir wissen bereits, wie das Ende von ‚Elenas‘ Reise aussehen soll – in Bezug auf ihre Rolle und auf die Beziehung zu den beiden Brüdern. Auch wissen wir, wie das Ende in Bezug auf die Beziehung der Brüder aussehen soll. Das kann bereits im sechsten Jahr sein oder, wenn die Schauspieler weiter dabei bleiben, erst im zehnten Jahr der Serie – man kann nie wissen."

Im Umkehrschluss heißt das: So lange Nina Dobrev, Ian Somerhalder und Co. Lust haben "The Vampire Diaries" weiterzudrehen, wird die Serie fortgeführt.

Die Produzentin verrät in dem Interview auch noch, dass sie und der Drehbuchautor schon lange wissen, wie die Story um ‚Elena‘, alias Nina Dobrev, enden soll. "Kevin und ich saßen in einer Mall in Atlanta und haben in der Öffentlichkeit geschrieben, weil es dort Internet gab, da kam uns auf einmal die Idee für das Ende der Serie – das war tatsächlich schon zu Beginn der zweiten Staffel."

Wann es also wirklich zum Ende von "Vampire Diaries" kommen wird, liegt somit hauptsächlich in den Händen der Schauspieler.

Allerdings sollten die Macher bedenken, dass Vampire nicht altern – die Schauspieler aber schon und bis 2019 sind es noch sechs Jahre. Paul Wesley wäre dann 36 und würde noch immer einen 17-Jährigen spielen.

schließen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen