10 Kommentare

Lady Gaga: Schwere Schaffenskrise nach ihrer Hüft-Operation

Lady Gaga in der Krise

In Lady Gagas sonst so bunter Welt sieht es derzeit anscheinend ganz schon finster aus © Cover Media

Nach ihrer Hüft-OP fällt es Lady Gaga (26) offensichtlich enorm schwer, sich auf das Produzieren neuer Songs zu konzentrieren.

Die schrille Musikerin ("Bad Romance") musste vor Kurzem wegen einer Verletzung an der Hüfte operiert werden und erholt sich derzeit stilvoll in einem Rollstuhl aus 24 Karat Gold.

Doch trotz des funkelnden Untersatzes fällt ihr die Auszeit schwer, wie ein Bekannter jetzt dem "National Enquirer" verriet:

"Sie erzählt Freunden, dass sie eine künstlerische Blockade hat und derzeit keine neuen Songs schreiben kann. Sie steht unter großem Druck, Geld zu verdienen, und vermisst ihren Freund Taylor Kinney, der in Chicago lebt, schrecklich. Ihr Selbstbewusstsein ist angegriffen, sie ist am Ende!"

Ihre Lieben machen sich angeblich Sorgen, dass sich die Künstlerin zu sehr auf die Wirkung verschiedener Medikamente verlässt, die Ärzte ihr verschrieben haben, nachdem sie sich die Gelenklippe in der Hüfte gerissen hatte.

Seit der Operation im Februar ist Lady Gaga auffällig ruhig und schreibt ihren Fans nur noch selten. Immerhin aber gab sie ihnen auf Twitter Bescheid, dass die OP gut verlaufen ist; damals zeigte sie auch noch mehr Kampfgeist:

"Ich dachte bei mir, dass ich am Leben bin, dass ich den Traum lebe - das ist nur eine kleine Hürde! Ich bin glücklich, weil das alles nur vorübergehend ist, andere haben dieses Glück nicht."

Tipps der Redaktion
schließen
Lesen Sie auch ...
Rumer Willis mit Höschenblitzer
Mehr zum Thema
Lady Gaga
Hochzeit diesen Sommer? Lady Gaga bald unter der Haube?
Originalbild nicht mehr verfügbar
Madonna, Miley & Co Krasse Sex-Shows auf der Bühne
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

was für ein Quatsch sind doch nicht nur die deutschen , labern doch alle Rund um die Welt so Zeug .... so ist es mit jedem Star entweder man mag es oder nicht , gemeckert wird überall auf der Welt ganz normal .... arm sind nur die die keine Ahnung von Musik haben (mag ihre Songs )

Petzen!#10
*****
Groupie

stimmt alles nicht :D ihr neues Album ARTPOP ist fertig und soll noch diesen sommer rauskommen, wenn sie wieder laufen kann...da kann man nicht von einer "schaffens-kriese" sprechen, weil gar kein material geschaffen werden muss...naja, glaubt was ihr wollt, die deutsche presse hat eh keine Ahnung :D

Petzen!#9
*****
Normalo

Ich hasse euch Deutsche! Es ist nun wirklich nicht böse gemeint, aber immer beschweren sich die Deutschen über GaGa und hassen sie! Sie schreibt ihre Songs selbst, sie singt KEIN Playback! Sie spielt so oft nur acapella und Klavier, aber das wollt ihr nicht wahr haben, deshalb schaut ihr es euch nicht an... traurig traurig... Und Gaga hat sicherlich nur eine Schreibblockade, keine Sorgen um das Geld usw... Ich bin zwar kein fan, aber ich mag sie, und wenn Leute sich nicht all zu intensiv mit ihr beschäftigen, hassen sie sie... Armes Deutschland, hört halt weiter eure nationale Sch... :(

Petzen!#8
*****
Rockstar

bamboo - so wird's wohl sein. Die kann rein gar nichts auf normale Art tun und das kostet nun einmal. Weiß nicht, wie sie sich das auf Dauer vorgestellt hat. Wahrscheinlich gar nicht. Immer von heute auf morgen, von der Hand in den Mund - auf hohem Niveau halt. Ihre Musik ist es nicht, was die Fans bei der Stange hielt, es waren die schrillen Auftritte samt Outfits und das dürfte ihr klar (geworden) sein. Tja, was jetzt? Club 27? Dafür war sie nicht gut genug.

Petzen!#7
*****
Rockstar

Entwarnung: macht nichts alles wie immer - die schreibt selbst eh nichts dafür hattse ihre producer

Petzen!#6
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare