18 Kommentare

GNTM 2013: Luise Will – Modeln statt Ausbildung

GNTM 2013: Luise Will auf dem Laufsteg beim Finale
So glänzte Lovelyn im GNTM-Finale

Luise Will schmeisst ihre Ausbildung hin, um ihre Karriere im Model-Buisness voran zu treiben  © gettyimages

Nach GNTM 2013 möchte Luise Will (18) weiterhin Model werden – sogar ihre Ausbildung zur Krankenschwester schmeißt sie für diesen Traum hin.

Schon kurz nach dem großen Finale hatte Luise Will ihren Fans via Facebook ein Update-Video zu der Zeit nach GNTM versprochen. Das hat sie nun endlich gedreht und einige überraschende Neuigkeiten ausgepackt: Heidi Klums (40) Drittplatzierte wird ihre Ausbildung hinschmeißen. "Ich habe ja gesagt, ich möchte auf jeden Fall Krankenschwester werden, aber das ist jetzt nicht mehr so. Ich werde weitermachen mit dem Modeln, weil ich in den letzten Monaten gemerkt habe, dass es mir sehr viel Spaß macht", erklärt Luise Will. Ganz abgeschrieben habe sie ihre Ausbildung allerdings trotzdem noch nicht: "Ich werde meine Krankenschwester-Ausbildung wohl ein Stück nach hinten verschieben."

Wohin genau es die GNTM-Kandidatin verschlagen wird, weiß sie noch nicht, nur eines steht fest: "Ich habe mega Lust darauf, ins Ausland zu gehen!" Mit ihrem "Million-Dollar-Face" dürfte Luise Will auch dort gute Chancen haben, schließlich gehörte sie zu den Mädchen, die in der Staffel die meisten Jobs abgestaubt haben. Außerdem haben vor ihr schon andere Mädchen bewiesen, dass man bei GNTM nicht unbedingt gewinnen muss, um als Model Karriere zu machen. Hana Nitsche (27), Anna Vanessa Hegelmaier (26) oder Wanda Badwal (28) haben es nie auf den ersten Platz bei GNTM geschafft, im Modelbusiness sind sie trotzdem supererfolgreich.

Tipps der Redaktion
Heidi Klum
Best of Model-Mama 40 Jahre Heidi Klum
schließen
Lies auch ...
Burt Reynolds bei den Guys Choice Awards 2013
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

muss sie seöber wissen ob das der richtige Weg ist

Petzen!#18
*****
Paparazzo

Als wenn eine Ausbildung alles wäre! Sie ist doch noch jung! Wenn das mit dem Modeln klappt - gut - wenn nicht, kann sie mit Anfang-Mitte 20 immer noch eine Ausbildung machen. Nichts ist schlimmer, als im Alter sagen zu müssen, "hätte ich mal"!
Meine Tochter würde ich zwar nie in so eine Sendung wie GNTM lassen, aber wenn sie unbedingt Modeln wollte und auch noch gute Chancen hätte, warum nicht?!

Petzen!#17
*****
Paparazzo

Sowas hätte man als "Freundin",haben müssen.Hätte mich dann bei der "Bundeswehr verpflichtet( Z12 o.mehr ).Traurig wär ich nicht geworden.

Petzen!#16
*****
V.I.P.

Und wenn das mit dem Modeln nichts wird, kann man ja immer noch die Beine breit machen. Und auf dem Straßenstrich sind noch Stellplätze frei!

Petzen!#15
*****
Fan

tja, wenn sie dies möchte, das zeug zum modeln hat sie ja, ausbildung kann man nachholen, aber das modeln ist sehr kurzlebig. ihr freund hat es ja mit seiner gesangskarriere nicht weit gebracht, er konnte sich nicht einmal den songtext merken, aber er hat ja jetzt eine bekannte person als freundin und vielleicht klappt es dann auch mal in 50 jahren mit ihm.

Petzen!#14