2 Kommentare

Herzogin Kate macht ihren Tauchschein

Herzogin Kate hat Tauchschein
FOTOS: Sportliche Royals

Herzogin Kate – hier im Januar mit einem Geschenk für Prinz George – hält Schritt mit ihrem sportlichen Gatten  © gettyimages

Herzogin Kate (33) hat nun dafür gesorgt, dass sie eine weitere Sportart immer an der Seite ihres Gatten betreiben kann. Das britische Traumpaar ist bekannt für seine sportlichen Aktivitäten und Wettkämpfe.

Sie lässt ihren Prinz William (33) nicht so leicht davon kommen: Seine Frau, Herzogin Kate, hat heimlich trainiert und jetzt eine Prüfung abgelegt, um ihrem Gatten beim Tauchen in nichts nachzustehen. Wie der britische "Telegraph" berichtet, hat Kate bei der Professional Association of Diving Instructors eine Prüfung für Fortgeschrittene abgelegt. Sie darf jetzt im offenen Meer bis zu 30 Meter tief tauchen.

Für die Prüfung musste sie jedoch einiges lernen: Nicht nur das Tieftauchen wurde abgeprüft, sondern auch ihre Fähigkeit, sich unter Wasser zu orientieren. Seit vergangenem Jahr ist Prinz William übrigens Präsident des britischen Unterwasser-Clubs. Außerdem ist er selbst auch ein begeisterter Taucher. Im nächsten Urlaub kann das royale Paar also gemeinsam die faszinierenden Unterwasserwelten genießen. (spot)

Tipps der Redaktion
Kate und William in der Südsee
schließen
Lies auch ...
Bud Spencer und Götz George starben im Juni 2016
Thomas Gottschalk So trauert er um Götz & Bud
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Kirschbluete...hast du dir einen neuen Nick zugelegt?

Petzen!#2
*****
Paparazzo

Mit Ente abtauchen.

Petzen!#1