10 Kommentare

Jennifer Aniston und Justin Theroux - Adoption?

Jennifer Aniston und Justin Theroux bei der Vanity Fair Oscar-Party
FOTOS: Best of Jennifer Aniston

Das Familienglück von Jennifer Aniston und Justin Theroux ist jetzt perfekt  © Getty Images

Nach der heimlichen Hochzeit sorgen Jennifer Aniston (46) und Justin Theroux (44) jetzt für den nächsten Knaller: Sie sollen Eltern eines sechs Monate alten Mädchens sein.

Erst vor einer Woche überraschten Jennifer Aniston und Justin Theroux alle mit ihrer Hochzeit. Am Mittwoch (05. August) hatten sich die beiden in einer geheimen Zeremonie im Garten ihrer Villa in Bel Air das Ja-Wort gegeben. Selbst die Gäste der Feier waren bis zu diesem Zeitpunkt nicht eingeweiht. Doch nun sorgt das Hollywood-Paar mit einer noch größeren Überraschung für Aufsehen. Jen und Justin sollen nämlich bereits Eltern sein! Wer sich jetzt über den fehlenden Baby-Bauch der Schauspielerin wundert – eine Schwangerschaft gab es nicht. Wie unter anderem das amerikanische Magazin „InTouch“ berichtet, haben die beiden ein kleines Mädchen adoptiert. Das Baby soll sechs Monate alt sein – und der eigentliche Grund für die plötzliche Hochzeit. „Jen ist sehr traditionell. Als sie und Justin erfuhren, dass es mit der Adoption klappt, wollte sie, dass ihre Tochter in eine richtige Familie kommt“, so ein Insider gegenüber dem Magazin. Doch solch einen Prozess vor der Öffentlichkeit geheim zu halten, ist nicht ganz einfach. Deshalb holte sich die 46-Jährige den Berichten zufolge Hilfe bei jemandem, der die gleichen Erfahrungen bereits gemacht hat: Sandra Bullock (51). „Sandra hat Jennifer die gesamte Zeit über begleitet“, so die Quelle weiter. Die Oscar-Preisträgerin adoptierte vor fünf Jahren selbst den kleinen Louis, völlig unbemerkt von der Presse. Und auch Jen zog sich in den vergangenen Monaten sehr zurück. Seit dem 30. April wurde sie nur dreimal in der Öffentlichkeit abgelichtet. „Sandra hat ihre eigene Geschichte mit Jennifer geteilt und ihr eine Menge Ratschläge gegeben. Das hat die beiden zusammengeschweißt. Sandra war eine der ganz wenigen, die von diesem Geheimnis wussten“, erklärt der Informant. Nur Jennifers „Friends“-Kollegin und enge Freundin Courteney Cox (51) und Justins bester Kumpel, der Tattoo-Künstler Scott Campbell, sollen außerdem eingeweiht gewesen sein.

Für Aniston würde mit einer Adoption ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung gehen. Die 46-Jährige will schon seit Jahren Mutter werden. „Sie hat sich bereits Kinder gewünscht, als sie noch mit Brad verheiratet war.“ Angeblich hatte die Schauspielerin sogar einige Fehlgeburten, bevor sich die beiden Film-Stars 2005 trennten. Seit 2011 ist Jennifer mit Justin zusammen, doch auf natürlichem Weg schwanger zu werden, gestaltete sich mit zunehmendem Alter als immer schwieriger. Deshalb sind sie nun umso glücklicher, endlich ihr Leben als Familie starten zu können. „Jen und Justin sind durch harte Zeiten gegangen, aber nun beginnen sie mit der Zukunft, die sie sich immer gewünscht haben.“ (rk)

Tipps der Redaktion
Jimmy Kimmel traute Jennifer Aniston und Justin Theroux
Stern verrät Details Kimmel traute Theroux & Aniston
schließen
Lies auch ...
Diane Kruger war früher arrogant
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

Unheimlich interessant.Zum Einschlafen.Das interssiert die Welt.

Petzen!#10
*****
Paparazzo

Mann,ist das langweilig.Genau wie die Politik!Nur Senf hoch drei!

Petzen!#9
*****
Rockstar

Die machen beide einen wahnsinnig sympatischen Eindruck.
Ich glaube, die werden gute Eltern.

Petzen!#8
*****
B-Promi

Schön für die beiden!

Petzen!#7
*****
B-Promi

Wäre Brad Pitt lieber mal bei Ihr geblieben anstatt bei dem Klappergestell Angelina.
Aber schön für Jennifer das Sie jetzt hoffentlich Ihr glück gefunden hat.

Petzen!#6