30 Kommentare

Madonna ist so unbeliebt wie nie

Madonna bei ihrem Konzert in Köln am 04. November
FOTOS: Madonna pur!

Madonna lieferte in Köln zwar eine perfekte Bühnen-Show ab, sorgte aber trotzdem für Unmut bei den Fans  © Getty Images

Madonna (57) singt sich zur Zeit mit ihrer "Rebel Heart"-Tour rund um den Globus. Doch die Glanzzeit ihrer Karriere scheint längst vorbei zu sein.

Madonna live auf der Bühne zu erleben – für viele ein Lebenstraum. Dazu bietet sich aktuell für Millionen von Fans endlich wieder die Chance, denn die „Queen of Pop“ gibt seit dem 09. September im Rahmen ihrer „Rebel Heart“-Tour ganze 81 Konzerte weltweit. Es sollte ihre erfolgreichste Tour werden, ihr großes musikalisches Comeback, doch Madonnas Glanzzeit scheint der Vergangenheit anzugehören. Das Interesse an dem alternden Pop-Star nehme laut neuesten US-Medienberichten immer weiter ab. Der weltweite Ticketverkauf lief so schleppend an, dass der Tour-Start um zwei Wochen nach hinten verlegt wurde. Im Vergleich zu ihrer „MDNA“-Tour aus dem Jahr 2012 soll sich der Verkauf sogar um die Hälfte reduziert haben. Wie das amerikanische „Billboard“-Magazin schreibt, machte die 57-Jährige zum Beispiel mit ihren beiden Shows im kanadischen Montreal nur rund 3,4 Millionen US-Dollar Umsatz. 2012 hatte sie mit ihren Konzerten dort noch satte 7,5 Millionen US-Dollar eingenommen.

Am Donnerstag startete Madonna ihre Tournee auch bei uns in Europa, doch für fast alle der dortigen Konzerte gibt es jetzt noch Karten. Das könnte vielleicht auch an den horrenden Ticketpreisen liegen. Am Donnerstag (4. November) trat Madonna in der Lanxess-Arena in Köln auf, dort kostete ein Innenraum-Stehplatz über 100 Euro, ein guter Sitzplatz an die 200 Euro. Trotzdem kamen ganze 18.000 Fans, um die „Queen of Pop“ live zu erleben. Doch die bekamen für den Preis vor allem eines: schwere Beine. Um 18 Uhr begann der Einlass, doch  Madonna ließ sich erst um 22.30 Uhr auf der Bühne blicken – eine Entschuldigung kam der Diva natürlich nicht über die Lippen. Das sorgte bei den wartenden Fans für zahlreiche Buhrufe und Pfiffe. Zwar lieferte die Sängerin dann einen wie gewohnt perfekten Auftritt ab, doch vielleicht sollte Madonna in Zukunft statt an ihrer Perfektion lieber an ihrem Umgang mit den Fans arbeiten. Denn ein noch so makelloser Auftritt bringt nichts, wenn er vor leeren Konzerthallen stattfindet. (rk)

Tipps der Redaktion
Madonnas Ex-Freund Brahim Zaibat
Madonnas Lover Boys, Boys, Boys
schließen
Lies auch ...
José Baston und Eva Longoria im Urlaub in Marbella
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Fan

Wenn Sie selbst nicht erkannt hat, das ihre Zeit vorbei ist, tut sie mir nichtmals leid. Sollte sich ein Beispiel an Tina Turner nehmen und in Würde abtreten, solange sie dazu noch Zeit hat. Wenn man mit 57 Jahren meint- Like a Virgin - autentisch noch rüberzubringen, leidet an Realitätsverlust.

Petzen!#30
*****
Jetsetter

an ihr erkennt man die brutalität der branche..leider haben viele madonna fans bereits mit 57 schon enkelkinder oder zumindest erwachsene töchter und söhne. wenig menschen zieht es da noch in die konzerthallen. madonna ist eine ausnahmekünstlerin und sie eine ganze generation revolutioniert und beeinflusst.es ist oft tragisch für so magische große stars,wenn vor ihrer zeit der lack abgeht, oder sie einfach von der jugend überholt werden. die presse kennt da kein pardon. wen sie in den olymp mit pauken hebt, trittsie genauso gerne mit trompeten in den dreck. hoffen wir dass es ihr erspart bleibt..aber ich fürchte nicht.ausser sie stirbt unerwartet und spekakulär, dann lebt sie ewig

Petzen!#29
*****
B-Promi

Zeit wirds

Petzen!#28
*****
Fan

Madonna haut so schnell nichts von der Bühne, ist sicher mit 60+ auch noch dabei. Bloß ob´s dann noch jemand interessiert.....

Petzen!#27
*****
Fan

Madonna war gut als es noch als neu und provokativ galt,halbnackt aufzutreten,das ist heute gang und gäbe und damit lockt man keinen mehr hinter dem smartphone vor.Die Zeit der Rebellion ist vorbei,sie wirkt nur noch billig.Robbie Williams hat es geschafft ein zweites "Sangbein§ zu beleben,hätte ich mir von Madonna auch gewünscht.Das wäre für sie UND die Zuschauer weniger peinlich geworden.Alterne Diva,die nicht altern kann.

Petzen!#26