12 Kommentare

Prince Michael Jackson – ist Marlon Brando sein wahrer Vater?

Marlon Brando und Prince Michael Jackson: ist er sein Vater?
FOTOS: Best of Michael Jackson

Eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen: Marlon Brando mit 34 und Prince Michael Jackson mit 18 Jahren  © gettyimages

Marlon Brando (1924 - 2004) soll der biologische Vater von Prince Michael Jackson (18) sein, wie die neuesten Gerüchte im Vater-Roulette besagen.

Der Krimi um die wahren Gene von Prince Michael Jackson (18) geht in die nächste Runde: Sein Patenonkel behauptet nun sogar, dass Schauspiel-Legende Marlon Brando der biologische Vater von Michael Jackson Junior sein könnte. Im Interview mit der "Sun on Sunday" verriet Mark Lester (57, "Black Beauty"): "Michael fragte alle seine Freunde, ob sie Sperma spenden, darunter Brando, aber auch Uri Geller und Macaulay Culkin."

Krasse Sache! Auch weil Macauly Culkin (35) zu dem Zeitpunkt etwa 15 Jahre alt gewesen sein muss, "aber die Möglichkeit wurde trotzdem in Betracht gezogen."

Ob die anderen auch gespendet haben, ist unklar. Aber für Brando war es anscheinend eine Bitte, die er nicht ablehnen konnte. Dem ist sich jedenfalls Patenonkel Lester sehr sicher: "Marlon Brando war oft auf der Neverland-Ranch. Als ich ihn das erste Mal dort sah und er mir in die Augen blickte, bekam ich den Schock meines Lebens: Ich sah das Gesicht vom kleinen Prince Michael."

Über den leiblichen Vater von Prince Michael Jackson wird schon länger spekuliert. Zur Debatte standen schon einige Männer:

Arnie Klein
Allen voran wird Arnie Klein (1945-2015) als leiblicher Vater gehandelt. Der Mediziner war Jacksons Leibarzt und langjähriger Vertrauter. Nach dem Tod des Pop-Stars hatte Klein vergeblich versucht, das Sorgerecht für die Kinder vor Gericht zu erstreiten. Auf Twitter postete er 2013 neben einem Bild von Prince ein altes Foto von sich und betonte die gemeinsame Ähnlichkeit. Außerdem gab er offen zu, eine Samenspende abgegeben zu haben, ohne jedoch genaue Einzelheiten zu nennen. Ob er tatsächlich der Erzeuger ist, wird wohl nicht mehr geklärt werden: Klein starb im Oktober.

Mark Lester
Besonders pikant: Auch Mark Lester selbst glaubt, Vater eines der Jackson-Kinder zu sein. Genauer gesagt von der 17-jährigen Paris. Ebenso wie Brando habe der ehemalige "Oliver Twist"-Darsteller sein Sperma zur Verfügung gestellt und ist der Meinung, dass es bei der Zeugung des Mädchens zum Einsatz kam. Zur endgültigen Klärung würde der Schauspieler gerne einen DNA-Test durchführen, doch bisher wurde ein solcher von der Jackson-Familie verweigert.

Macaulay Culkin
Auch Macaulay Culkin, bekannt aus "Kevin allein zu Haus", kam bereits als leiblicher Vater infrage. Die britische "Sun" zitierte 2009 einen vermeintlichen Insider, der behauptete: "Das ist nicht nur das übliche Bla-Bla. Selbst Culkin denkt, er könne Blankets Vater sein." Widerspruch gab es kurz darauf vom Schauspieler persönlich: er dementierte jegliche Vaterschaftsgerüchte als absurd.

Warum Jackson überhaupt fremdes Sperma zur Zeugung wollte, darüber gibt es verschiedene Theorien. Sicher ist nur, dass es Jackson extrem wichtig war, dass er seinen Kindern gute Gene mit auf den Weg gibt – und zum Beispiel nicht seine Hautkrankheit. Wie die Sache für die Kinder selbst aussieht, stellte Prince Jackson kürzlich über Twitter klar: "Das Blut einer Gemeinschaft ist dicker als das Wasser der Gebärmutter. Ich wurde mit meinem Bruder und meiner Schwester von meinem Vater großgezogen." (mia/spot)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Scarlett Johansson bei einer Veranstaltung in Italien
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Eine gewisse Ähnlichkeit sehe auch ich. Haha.. hat Debbie Rowe ein Kind von Marlon Brando.

Petzen!#12
*****
Paparazzo

Mein Gott, die sollen den Jungen einfach in Ruhe lassen, geht doch nur ihn und seinen Vater was an. Künstliches Welle machen von der Presse, sonst nix.

Petzen!#11
*****
GURU

Schaut Euch mal Fotos von Felipe Massa an :D

Petzen!#10
*****
V.I.P.

....man kennt das ja aus äh, einschlägigen Filmchen - da stehen die Herren alle um eine Wanne und die, naja, vielleicht auch der Beglückte sitzt drin und wartet, bis sie voll ist....hüstel.....

Petzen!#9
*****
Jetsetter

@krabbe...... daumen hoch

Petzen!#8