35 Kommentare

Nadja abd el Farrag beichet Alkohol-Rückfall

Nadja abd el Farrag: Alkohol-Rückfall
FOTOS: Durch die Jahre mit Naddel

Naddel, hier 2011 in Köln, hat Mitte September ihre Alkoholsucht gestanden  © picture alliance

Zwei Monate nach Nadja abd el Farrags Alkohol-Beichte ist die Bohlen-Ex mit ihren Vorsätzen gescheitert: "Naddel" ist rückfällig geworden. Nun wolle sie "das Trinken kontrollieren", wie sie in einem Interview erzählt.

Im September gestand Nadja abd el Farrag (50) in einem emotionalen RTL-Interview ein, dass sie seit Jahren ein Alkoholproblem hat. Sie wolle mit dem Trinken aufhören, erklärte sie – allerdings zunächst ohne professionelle Hilfe.

Was viele deshalb befürchtet haben, ist nun eingetroffen: Farrag hatte einen Rückfall. "Ja, ich trinke wieder!", beichtet sie im "OK!"-Magazin.

"Ich werde versuchen, das Trinken zu kontrollieren", kündigte "Naddel" nun an. RTL gegenüber hatte sie noch erklärt, bei einem möglichen Rückfall eine Therapie in Erwägung zu ziehen – "wenn es gar nicht anders geht". Schön früher seien gute Vorsätze immer wieder in einer geselligen Runde gescheitert. Bleibt zu hoffen, dass sie sich doch noch zu einer Behandlung durchringen kann. (spot)

Tipps der Redaktion
Robbie Williams, Drew Barrymore, Pete Doherty und Kate Moss: Stars auf Entzug!
Williams & Co. Das sind die Rehab-Stars
schließen
Lies auch ...
Nicolas Cage bel einer Veranstaltung in New York
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

lallohol macht birne hohl

Petzen!#35
*****
B-Promi

wohl auch party hard...

Petzen!#34
*****
V.I.P.

Die Frau ist fertig, fix und fertig. Ohne professionelle Hilfe kommt sie da nicht raus; ab in die Suchtklinik, und zwar nicht nur für einige Tage oder Wochen, sondern einige Monate. Spiegeltrinker brauchen verdammt viel und verdammt lange Hilfe, um die ersten Schritte Richtung Absprung zu schaffen.

Petzen!#33
*****
Jetsetter

"ohne hilfe"...hmmm...DAS kann nicht funktionieren! ich denke,wenn man kein stabiles umfeld hat...die einen dahingehend unterstützen können und wollen...ist der versuch zum scheitern verurteilt!

Petzen!#32
*****
Jetsetter

Selber trinke ich keinen Alkohol, kann aber sagen das Leute die damit ein Problem haben (so wie Naddel) dies wohl nie ohne Hilfe einer Suchtbehandlung in den Griff bekommen werden. Denoch wünsche ich ihr und allen anderen viel Erfolg bei dem Kampf gegen ihre Sucht.

Petzen!#31