1 Kommentar

Matthew Perry verpasst "Friends"-Reunion wegen Theaterproben

Matthew Perry wird die Dreharbeiten zum "Friends"-Special verpassen
FOTOS: Friends, eine absolute Kult-Serie

Der Schauspieler Matthew Perry macht immer mal wieder Schlagzeilen mit seinem Aussehen. Grund: Matthew hat immer wieder mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen und das sieht man ihm an  © s_bukley / Shutterstock.com

Im Februar feiern die "Friends" ein großes Wiedersehen – nur Chandler Bing wird es wohl nicht zu dem TV-historischen Treffen schaffen. Darsteller Matthew Perry weilt nämlich für die Proben seines Theaterstücks in London.

Darauf haben die "Friends"-Fans mehr als zehn Jahre gewartet: Am 21. Februar sollen die Stars des Sitcom-Hits wieder gemeinsam im US-TV zu sehen sein – wenn auch nur für ein einmaliges Special. Einer der "Freunde" wird die Wiedervereinigung jedoch voraussichtlich verpassen: Matthew Perry (46) kann nicht am Dreh teilnehmen, da er in London mit den Proben seines eigenen Theaterstückes "The End of Longing" beschäftigt sei, berichtet "E! News".

Perry werde womöglich trotzdem einen Auftritt in der Sendung haben, aber vermutlich nur in Form einer Video-Botschaft. Mit dem Special soll der legendäre Comedy-Regisseur James Burrows (75) geehrt werden, der vor kurzem seine tausendste TV-Episode abgedreht hat. Neben der "Friends"-Besetzung sollen für das Event weitere Stars von Shows auftreten, an denen Burrows beteiligt war – darunter "Cheers", "Frasier", "Will & Grace" und "The Big Bang Theory". (spot)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Victoria Swaroski ist jetzt Jurorin bei RTLs "Supertalent"
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

Macht nix!!! Hab auch verpasst!!!

Petzen!#1