6 Kommentare

Gisele Bündchen zeigt sich super sexy und gertenschlank beim Workout

Gisele Bündchen beim Training
FOTOS: Diese Promi-Ladies haben durchtrainierte Muskeln

Topmodel Gisele Bündchen zeigt ihren Fans, wie sie sich durch ein gutes Workout fit halten können  © facebook.com/Gisele

Gisele Bündchen (35) teilt mit ihren Fans, wie sie sich am Besten fit hält – durch regelmäßiges Workout.

Von nichts kommt nichts: Auch ein Supermodel wie Gisele Bündchen muss viel dafür tun, um den Traumkörper in Form zu halten. Wie fleißig sie ist, demonstriert die Brasilianerin mit ihrem neuesten Social-Media-Post: Das Foto zeigt die Schönheit in einer Gymnastik-Pose, deren Effektivität sie noch durch ein Gummiband verstärkt. Ihrem Kommentar ist eine weitere Erschwernis zu entnehmen:

"Es wird erledigt!", schreibt sie, und fügt die Hashtags #afterwork, #workout und #hotelroom hinzu. Heißt, Bündchen macht ihr Workout nach der Arbeit in einem Hotelzimmer in Sao Paulo, Brasilien. Wenn das mal keine Disziplin ist! Aber wie heißt es in ihrer Nachricht außerdem so schön: "Ich werde, was ich will". (spot)

Tipps der Redaktion
Victoria's Secret: Fitness-Engel Gracie Carvalho
Victoria's Secret Wenn Engel schwitzen
schließen
Lies auch ...
Nicolas Cage und Alice Kim bei einer Veranstaltung in New York
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

schön gestellt, wie auf abruf.....!

Petzen!#6
*****
Rockstar

@ja Larry, Gisele macht halt auch was für ihre Figur. Ohne Sport gehts nicht :)

Petzen!#5
*****
GURU

Hübscher Anblick, hübsche Frau.

Petzen!#4
*****
B-Promi

Wenn ich sie anschaue, dann fühle ich schon diese Leichtigkeit. Kenne das sehr gut, wenn man wenig Körperfett hat und ordentlich Muckis, dann ist man nicht mehr so träge und kann sich einfach bücken und man hat eine enorme Ausdauer, was man beim Joggen oder Seilhüpfen oder Treppen steigen schnell merkt. Wenn ich sie so sehe, bin ich schon neidisch darauf, dass sie um die Welt jettet und Zeit bei Tageslicht hat, kurz trainieren zu können. Wenn da nicht der Job am Tag wäre... Mit guten Jobs kommt man ja noch Nachmittags an, hat die Zeit noch was kurz zu essen und eine halbe Stunde sich zu sammeln, um dann zum Gym zu pendeln, leider aber sieht das doof aus, wenn man jeden Tag erst um halb 7 langsam Feierabend hat. Da wirds dann nichts mit ein paar Kilometern zum nächsten Gym und die Übungen müssen auf max. 35-45min. konzentriert werden und da bleibt auch nicht mehr viel Platz für gute Kniebeugen, denn wenn man unter der Woche dann mit Krämpfen in der Arbeit ankommt, war es das. Schon scheiße, dass sich der Körper im Laufe der Arbeitszeit an den Stuhl anpasst. Als ich noch mehr Zeit hatte, war das genial und Zeit schlägt am Ende Geld, nur leider ohne Moos nix los... Lust habe ich immer, aber nach 10h ist man schon deutlich müder, mit Kopfschmerzen gesegnet und ausgehungerter, als wie ein Freischaffender, der sich die Zeit am Tag etwas besser aufteilen kann z.B.

Petzen!#3
*****
B-Promi

Eine sexy Frau!

Petzen!#2