5 Kommentare

James Marsters – SO sieht „Spike“ aus „Buffy“ heute aus!

"Spike" war der vampirische Bad Boy und ein großer Frauenschwarm in der Kultserie um die blonde Vampirjägerin Buffy – und so sieht James Marsters (53) heute aus! Der vorher-nachher-Vergleich.

In den 90ern jagte „Buffy“ Vampire, und der blonde Blutsauger „Spike“ galt als echter Frauenschwarm. Von 1997 bis 2003 lief die Kultserie.

Und während der Hauptstar heute für ein „Eiskalte Engel“-Remake vor der Linse steht, trafen ihre „Buffy“-Kollegen sich nun auf einem Fan-Event in Paris wieder.

Charisma Carpenter (45), die damals die sexy „Cordelia“ spielte, postete davon nun einen Schnappschuss mit James Marsters. So sieht „Spike“ also heute aus! Der heute 53-jährige hat nicht mehr viel mit dem Blondie-Vampir von damals zu tun.

Er war nach „Buffy“ in Serien wie „Smallville“, „Without a Trace“ oder „Hawaii Five-0“ zu sehen. Aktuell werden ja zig 90er-Filme neu aufgelegt – wie wäre es denn dann noch mit einem „Buffy“-Remake? Welchen Vampir fandet ihr damals in „Buffy“ hot: "Angel" oder „Spike“? Stimmt im Voting ab!

Autor: 

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Selena Gomez bei der Vanity Fair Oscar Party im Februar in Los Angeles
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

dem schmecken die schnitzel ! guten hunger !

Petzen!#5
*****
Rockstar

Oh, er ist in den letzten 13 Jahren tatsächlich älter geworden. Wer hätte das gedacht.
.
Ich war Team Spike. :o)

Petzen!#4
*****
V.I.P.

Das Bild ist seltsam. Ihr Kopf sieht aus wie reinkopiert.

Petzen!#3
*****
GURU

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#2
*****
Rockstar

Die Menschen werden älter, da verändert sich das Aussehen..

Petzen!#1