7 Kommentare

Lady Gaga rasiert sich aus Trauer eine Halb-Glatze

Lady Gaga (26) liess ordentlich Haare! Aus Trauer um die Mutter ihres Kumpels Terry Richardson (47) rasierte sich die extravagante Sängerin eine Glatze - und schockierte die Fans.

Schock-Schwerenot! Was hat Lady Gaga da nur mit ihren Haaren gemacht? Auf ihrem neuesten Twitter-Foto präsentierte sich die seit Kurzem brünette Sängerin jetzt mit einem rasierten Hinterkopf und ansonsten hochgesteckten Haaren.

Look-Veränderungen sind ja nun nichts wirklich Neues bei der Musikerin, doch die neue, etwas merkwürdig anmutende Frisur beruht anscheinend nicht alleine auf irgendeiner Laune der "Little Monsters"-Mama.

"Ich habe es für dich getan Terry. Das mit deiner Mama tut mir leid" twitterte die exzentrische Diva gleich neben ihrem Foto.

Mit Terry ist offensichtlich ihr guter Freund Terry Richardson gemeint, denn dieser offenbarte kurz vorher auf seiner Homepage mit "R.I.P. Annie Lomax, My Mom 1938-2012" den Tod seiner Mutter. Der Schmerz ihres Freundes geht Lady Gaga offenbar mehr als nah und so sah sich die Pop-Queen anscheinend zu dem radikalen Schritt genötigt.

Ob das dem Fotografen wirklich hilft, ist zwar fraglich, die ernstgemeinte Anteilnahme wird ihn aber sicher freuen. Schön, dass die Lady ihre Freunde so unterstützt.

Ihre Fans reagierten allerdings trotzdem nicht unbedingt sonderlich freundlich auf diese Art von Typveränderung. Kommentare wie "Nein, was zum Teufel. Warum Gaga? Warum?" und "Du bist betrunken wie Sau. Geh schlafen" waren auf ihrer Homepage die Reaktion darauf.

Doch glücklicherweise gibt es anscheinend auch genug Fans, die diese Beweggründe sehr gut verstehen können. "Gaga, ich bin so stolz auf dich" und "Was für eine gute Freundin du bist" schrieben sie und unterstützen ihr Idol fleißig.

Wir finden auch: Das war eine tolle Aktion!

schließen
Lesen Sie auch ...
Channing Tatum bei der Comic-Con
Mehr zum Thema
Charlize Theron ist unglücklich über ihre Glatze
Haarige Angelegenheit Theron leidet unter ihrer Glatze
Robert Pattinson musste für "Breaking Dawn – Teil 2" eine Perücke tragen
Im letzten "Twilight"-Teil Robert Pattinson trägt Perücke
Originalbild nicht mehr verfügbar
Glatze für Film Hut ab, Charlize!
Lady Gaga wünscht sich einen Kakerlaken-Hut
Eklige Kopfbedeckung Lady Gaga will Kakerlaken-Hut
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#7
*****
Paparazzo

Vielleicht war es Anteilnahme, vielleicht aber auch nur kaputte Haare die bei allem was sie ihnen zugemutet hat nicht mehr mitgemacht haben , und die sich jetzt erholen können- da passt ein vermeintlich nobler Grund wie gerufen . Haare rasieren als Zeichen der Trauer ist /war in vielen kulturen Brauch.Welche Beweggründe Gaga letzendlich hatte - medienwirksam inszeniert hatsie es alle Male - soviel zu stillem würdevollen Trauer

Petzen!#6
*****
V.I.P.

Was für ein Schwachsinn, sich die Haare abzurasieren, weil die Mutter eines Freundes gestorben ist. Die Frau hat doch wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Petzen!#5
*****
Paparazzo

Bäm, und da ist er wieder, unser Missionar in grün :D
Zum Thema: Mir ist ein wenig schleierhaft inwiefern diese Aktion bei der Trauerbewältigung helfen soll...

Petzen!#4
*****
V.I.P.

ahahaha, sie zieht eben gern blank, wollte ja auch nackt ins studio! xD

Petzen!#3
Neueste Nachrichten
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare