4 Kommentare

Markus Lanz: Tom Hanks Äußerungen zu "Wetten, dass..?" waren ironisch

Markus Lanz äußert sich zu Tom Hanks Kritik an "Wetten, dass..?"

Nach der harschen Kritik von Hollywood-Star Tom Hnaks, äußert sich nun auch "Wetten, dass..?" Moderator Markus Lanz zu Wort © dpa

Kaum war Tom Hanks (56) von der berühmten "Wetten, dass..?"-Couch runter, fing er auch schon an, böse über die Sendung und Markus Lanz (43) zu lästern. Doch der nimmt das gelassen.

Eben war er noch bei Markus Lanz auf der Wett-Couch zu Gast – kurze Zeit später lästerte er dann auch schon beim Radiosender "RBB" und im Interview mit der "Bild" über die deutsche Samstagabend-Show. Tom Hanks hatte offensichtlich nicht viel Freude an seinem dreistündigen Auftritt bei "Wetten, dass..?". Aussagen wie "Ich habe zugeguckt, wie der Moderator in einem Sack um mich rumhüpft – wenn das nicht Hochqualitätsfernsehen ist" und "Ich glaube, bis auf den Jojo-Typen wollte keiner drei, vier, fünf Stunden dabei sei", waren da noch die mildesten Kommentare des Hollywoodstars.

Dass Markus Lanz seiner Ansicht nach wie ein "schmieriger Banker" aussieht und in den USA jeder Verantwortliche für eine derart lange Sendung gefeuert werden würde, war dann schon weniger nett.

An Stelle Markus Lanz' würde das sicher so einige hart treffen. Doch der neue Moderator des "ZDF"-Flagschiffs zuckt bei so etwas anscheinend nicht einmal mit der Wimper. Gelassen ist er der festen Überzeugung, dass Tom Hanks das Ganze sowieso nur ironisch und pointiert gemeint hat, wie er im Interview mit der Zeitschrift "Bunte" verrät.

"Was er gesagt hat, ist eine Sache, was daraus gemacht wird, eine ganz andere. Wir sind mittlerweile bei allem so hysterisch, dass ich mich manchmal frage, ob das schon behandlungsbedürftig ist", gibt er trocken zu Protokoll und weist damit wohl auch jegliche Verantwortung für die offene Kritik zurück. Hoffentlich hat er damit recht.

schließen
Lesen Sie auch ...
Sophia Loren in Die Millionärin
Tanti Auguri 80 Jahre Sophia Loren
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Wettschuld eingelöst Lanz wuppt 42- Kilometer-Lauf
Markus Lanz bekam Glücksbringer von seinem Sohn
Für "Wetten, dass..?"-Premiere Lanz bekam Glücksbringer
Wetten dass..?
Pudel stirbt nach Auftritt Hunde-Drama bei "Wetten, dass...?"
"Wetten, dass..?" Lanz wollten 13 Mio. sehen
"Wetten, dass..?"-Debüt Lanz weiss nicht, ob er gut war
Markus Lanz vor "Wetten, dass..?" "Ich habe mächtig Schiss in der Bux"
"Altmodisch, rührend" Washington mag "Wetten, dass..?"
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Wetten Das einstampfen und ein neues Konzept auf den Tisch !

Petzen!#4
*****
Rockstar

@michel, den Kommentar hast du schonmal abgefeuert, denk dir doch mal was Neues aus ;)

Petzen!#3
*****
Jetsetter

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#2
*****
Rockstar

Mein gott, selbst wenn er nicht damit Recht hat - wenn Lanz alles undjeden noch so niederschmetternden oder eben nicht einmal erwähnenswertn Kommentar an sich ranlassen würde, wäre er ja nervlich ein Wrack. Ich habe die Show am Samstag nicht gesehen, kann mich dazu also nicht äußern, fand aber, dass er bei der ersten "Wetten,das...?"-Folge ganz gut war. Wo Hanks recht hat ist, dass die Sendung mit 3 Std einfach zu lang ist, kein Mensch hat Lust sich sowas 3 Std lang anzuschauen, zwei sind meienr Meinung nach völlig ausreichend.

Petzen!#1
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare