17 Kommentare

Herzogin Kate muss im Krankenhaus bleiben

Prinz William besucht Herzogin Kate im Krankenhaus Mehr Bilder

Prinz William beim Verlassen der King-Edward VII-Klinik, wo er den Tag an der Seite seiner Ehefrau Kate verbracht hatte © gettyimages

Herzogin Kate (30) muss weiterhin im Krankenhaus bleiben. Aus Sorge um seine Frau und sein Kind, verbrachte Prinz William (30) am Dienstag sechs Stunden an ihrem Krankenbett.

Die gute Nachricht ist: Herzogin Kate geht es schon wieder besser.

Die schlechte Nachricht: Sie muss weiterhin unter ärztlicher Beobachtung in der Londoner King-Edward-VII-Klinik bleiben.

Nachdem Kate am Montag wegen Hyperemesis Gravidarum – einer schweren Form der Schwangerschaftsübelkeit – eingeliefert wurde, heißt es nun, dass sie dort noch einige Tage bleiben wird.

Ein Pressesprecher gibt gegenüber "MailOnline" bekannt: "Die Situation ist noch immer dieselbe wie gestern – wir haben angekündigt, dass sie einige Tage bleiben wird und das ist noch immer der Fall. Sie braucht diese Ruhephase, deshalb wird sie einige Tage im Krankenhaus bleiben."

Besorgt war Kates Gatte Prinz William am Dienstag um 11.30 Uhr in der Klinik eingetroffen und hatte den Tag an ihrem Krankenbett verbracht. Erst kurz vor 18 Uhr war er mit einem Lächeln auf dem Gesicht wieder aus der Klinik gehuscht.

Kurz zuvor hieß es, dass es Kate wieder besser gehe. Der Palast verkündete: "Die Herzogin spricht gut auf die Behandlung an."

Offenbar wollten William und Kate die freudige Nachricht über ihren Nachwuchs bis Weihnachten geheim halten, was der unerwarteter Krankenhausaufenthalt jedoch unmöglich machte. Angeblich befindet sich Kate erst in der achten Schwangerschaftswoche.

Tipps der Redaktion
schließen
Lesen Sie auch ...
Heino und Florian Silbereisen auf dem Oktoberfest
Mehr zum Thema
Herzogin Kate
Kate wirklich schwanger Die Chronologie der Gerüchte
Herzogin Kate
Schwangere Herzogin Kate Promis twittern Glückwünsche
Originalbild nicht mehr verfügbar
Herzogin Kate schwanger Kates Freundin sagte die Wahrheit
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

nachtschwester und wie das geht und überlebt habe ichs auch ... und stell dir vor manche speisen und Gerüche können auch nach der dauerübelkeit den Brechreitz auslösen ....

Petzen!#17
*****
GURU

Ach du meine Güte, ihr ist also übel^^ Dann wird sie vorsorglich gleich mal auf die Intensivstation verlegt. Sie könnte sich ja zu Tode kotzen^^
Schiebt ihr doch gleich ne IMAX-Kamera in den Uterus, damit wir alles in 3D und mit 4K-Auflösung verfolgen können^^

Petzen!#16
*****
B-Promi

nanii011: also hast du 4 monate lang alle viertel stunde rund um die uhr gekotzt??? .. ich fürchte, ohne arzt hättest weder du noch das kind überlebt ..

Petzen!#15
*****
V.I.P.

@ nanii011 …
ach du Arme. Ich war noch nie Schwanger, obwohl ich aus Sympathie manchmal
mit Kotzen könnte.

Petzen!#14
*****
Jetsetter

bei meiner Schwangerschaft war mir 4Mnate ier scleh und ich habe mich 100 male am Tag über geben .. im Krankenhaus war ich desswegen auch nicht denke auch das einfach alles übertrieben wird in den Medien

Petzen!#13
Neueste Nachrichten
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare