9 Kommentare

Micaela Schäfer & Daniel Küblböck (fast) nackt im Spass-Bad

Bei der Eröffnung der weltgrößten Looping-Wasser-Rutsche ließ nicht nur Micaela Schäfer (29), sondern auch Daniel Küblböck (27) alle Hemmungen und (fast) alle Hüllen fallen.

Als Nacktmodel und als ehemaliger DSDS-Kandidat kommt man offensichtlich ganz schön in der Weltgeschichte herum.

In der letzten Woche führte das Promi-Schicksal zwei der schrillsten Ikonen des deutschen TV-Trashs in dem hübschen Städtchen Stein bei Nürnberg zusammen. Beide waren gekommen, um im "Future World Space Center" des Freizeitbades "Kristall Palm Beach" die weltweit größte Doppellooping-Rutsche feierlich zu eröffnen.

Wieder einmal eine perfekte Gelegenheit für Micaela Schäfer, die lästigen Winterklamotten abzuwerfen und ihre Kurven zu präsentieren. Doch auch Crazy Küblböck hatte sichtlich Spaß daran, vor laufenden Kameras fast alle Hüllen fallen zu lassen und seine zahlreich angereisten Fans mit dem Anblick seines knackigen Bodys zum Kreischen zu bringen.

Die Aufgabe der beiden war es, in dem äußerst futuristisch gestalteten Spaßbad öffentlichkeitswirksam die abgefahrenen neuen Super-Rutschen einzuweihen, wie etwa "Pegasus II", einem Doppel-Looping mit 12 Metern freiem Fall oder dem "Transformer", einer Rutsche, bei der sich die Fliehkräfte angeblich "am Rande des Erlaubten" bewegen sollen.

Das feuchtfröhliche Event wurde moderiert von Model und Schauspielerin Diana Herold (38, "Der Schuh des Manitou"), die ebenfalls in knapper Bademode erschien.

Micaelas Traumkörper wurde die Ehre zuteil, als erster durch die gewundenen Röhren der neuen Space-Rutsche geschossen zu werden. Der Aufforderung "Du, rutsch doch gerne nackt!" kam sie zwar seltsamerweise zunächst nicht nach, bei der rasanten Rutschpartie ging sie dann aber ihres knappen Outfits weitestgehend verlustig.

Daniel Küblböck hingegen war so angetan von der hübschen Moderatorin Diana, dass er aus dem Planschen mit ihr gar nicht mehr herauskam.

Der Geschäftsführer des "Kristall Palm Beach" war von der gelungenen Eröffnungsparty restlos begeistert: So viele Besucher und soviel Micaela hatte sein Schwimmbad noch nie gesehen.

schließen
Lesen Sie auch ...
Lady Gaga hat zugenommen und trotz dem SChönheitswahn
"Body Revolution" Pfundige Show, Lady Gaga!
Mehr zum Thema
MIcaela Schäfer, Gina-Lisa & Co Tussi-Werbespots zu sexistisch?
War Bernd nicht ehrlich? Micaela Schäfer ist wieder Single
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Groupie

Bravo smite

Petzen!#9
*****
Rockstar

Oh mein Gott, wie furchtar, die haben fast nichts an beim baden??? Unvorstellbar, in Deutschland ist es doch üblich in der Burka zu schwimmen...

Petzen!#8
*****
Paparazzo

"fast nackt" - LEUTE! Wie geht ihr denn Schwimmen? Im Rollkragenpullover??? -___- Sinnloser Beitrag mal wieder.

Petzen!#7
*****
Fan

Gegen Tattoos ist ja nichts einzuwenden, allerdings sehen sie nicht mehr schön aus, wenn sie so billig gemacht sind wie bei Daniel Küblböck.Bei ihm haben die verschiedenen Tattoos etwas von einer Litfaßsäule.Die hier erwähnten Scharen von Küblböckfans haben bei dieser Veranstaltung allerdings gefehlt.Micaela Schäfer war zumindestens so taff und hat sich auf die neue 12 Meter Rutsche gewagt - Küblböck hat mal wieder gekniffen.

Petzen!#6
*****
GURU

Was für ein Quatsch !

Petzen!#5
Neueste Nachrichten
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare