10 Kommentare

DSDS – übernehmen Tom und Bill Kaulitz das Bohlen-Ruder?

Dieter Bohlen, Mateo, Bill Kaulitz und Tom Kaulitz (v.l.) Mehr Bilder

Zwischen den Jury-Mitgliedern läuft alles super – jedenfalls noch © dpa

Pop-Titan Dieter Bohlen (58) ist sehr zufrieden mit seiner neuen DSDS-Jury. Er kann sich sogar vorstellen, dass Tom und Bill Kaulitz den neuen Siegersong komponieren.

Das sagte der "Deutschland sucht den Superstar"-Chefjuror im Interview mit dem Jugendmagazin "Bravo". "Wenn ich keine Lust auf den Sieger hab, können die beiden das gerne machen. Ein Rapper oder ein Rocker wäre zum Beispiel nicht meins."

Scheint ein bisschen so, als hätten die Kaulitz-Brüder einen ganz neuen Weg gefunden, wie sie ins deutsche Musikbusiness zurückkehren – als Produzenten statt hinterm Mikrofon.

Allgemein scheint sich bei DSDS mit der zehnten Staffel, die nun bei RTL läuft, einiges geändert zu haben. Denn mit der neuen Jurybesetzung habe sich auch die Stimmung hinter den Kulissen deutlich gebessert.

"Wir gehen sehr respektvoll miteinander um. Früher haben wir Juroren uns gefetzt hinter den Kulissen. Das ist jetzt anders", so Dieter Bohlen. Dass er Tom Kaulitz und seinem Bruder Bill, die mittlerweile beide in den USA leben, so viel zutraut, heißt aber nicht, dass er als DSDS-König abdanken wolle. Ganz im Gegenteil. Er sei zwar seit der ersten Staffel mit dabei, aber trotzdem überhaupt nicht amtsmüde.

Müde scheinen aber die Zuschauer zu sein. Denn die Quoten wollen trotz Neubesetzung mit Tom und Bill Kaulitz bisher nicht so recht in die Höhe schießen.

schließen
Lesen Sie auch ...
Coco Austin beim Strand-Urlaub auf Barbados
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Missbrauchs-Vorwürfe DSDS-Checker vor Gericht
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

Die zwei Spinner, hinweg mit ihnen!

Petzen!#10
*****
GURU

Song schreiben, wenn ich das immer lese , lächerlich, die wenigsten sind in der Lager eine Melodie auf Papier zu bringen, da bin ich mit sicher!

Petzen!#9
*****
Jetsetter

Ach, ist jetzt der Bohlen zu faul, drei Accorde in seinem "Siegertitel" vom letzten Jahr zu ändern um einen neuen zu "kreieren"?

Petzen!#8
*****
V.I.P.

davon wird diese Schwachmatensendung auch nicht besser.

Petzen!#7
*****
V.I.P.

Das sagt er im Intwrview mit der Bravo! Der "klopft" doch nur den Markt ab. Zum Schluss Produzieren sie wohl zusammen, oder vielleicht sogar zu viert

Petzen!#6
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare