28 Kommentare

Dschungelcamp 2013: Ist Joey Heindle super-süß oder super-peinlich?

Wenn Joey Heindle (19) im Dschungelcamp etwas sagt, kleben Millionen Zuschauer fasziniert an seinen Lippen: Seine Mischung aus geistiger Unbedarftheit und authentischer Unverblümtheit macht ihn vielen richtig sympathisch.

Mit seinen jungen Jahren ist Joey das Nesthäkchen im Dschungelcamp. Schon klar, dass er dadurch weniger Lebenserfahrung und erwachsene Abgeklärtheit mitbringt, als die anderen Kandidaten. Dennoch fasziniert er das TV-Publikum mit einer Naivität und Ahnungslosigkeit, die selbst bei einem Teenager verblüfft.

Dabei ist es ja gar nicht so, dass man Joey einfach so als strunzdumm bezeichnen könnte – auch wenn das, was er den ganzen Tag so von sich gibt, einem regelmäßig den Atem verschlägt.

Vielmehr verkörpert er eine jugendliche Naivität und unschuldige Gutgläubigkeit, die ihn von den anderen oft zickigen und kamerabewussten Kandidaten durchaus angenehm abhebt.

Genauso brachte es auch Sonja Zietlow in ihrer typisch mütterlich-bösartigen Art auf den Punkt: "Joey ist nicht dumm – er hat manchmal nur Pech beim Denken!" Auch Dschungel-Mutti Olivia Jones nimmt das Camp-Küken liebevoll unter ihre Fittiche: "Der lebt halt in einem Parallel-Universum."

Dass man sich bei seinen Sprüchen regelmäßig entweder vor Lachen verbiegt oder aber vor Entsetzen in den Fernsehsessel krallt, macht er mit seinen positiven Charaktereigenschaften locker wieder wett, wie auch die Mehrzahl der Kommentatoren im Diskussionsforum auf der RTL-Seite finden:

"Das hat er wirklich, Teamgeist, soziales Engagement, Herz und eine gute Seele. Glaube, dem könntest deine Pin und TAN Nummern geben und er wüsste nicht, was er damit jetzt überhaupt anstellen soll", fasst dort eine Userin zusammen.

Für die meisten scheint Joey also kein reines Fremdschäm-Objekt, sondern vor allem jemand zu sein, der unkomplizierte Menschlichkeit, Witz und Situationskomik in die Sendung bringt. Und darin ist Joey tatsächlich ein Meister:

Schon auf dem Weg ins Camp, als es darum ging, wer als Erster eine gefährliche Hängebrücke überqueren würde, verblüffte er mit seinem Übereifer und seinem Talent, beim Reden jegliche Logik vor der Tür zu lassen. Sein Argument dafür, ausgerechnet ihn für die lebensgefährliche Kletterpartie auszuwählen, lautete: "Ich habe mein ganzes Leben noch vor mir, ihr nicht!"

Angesichts dieses Todesmuts verblüffte dann später doch die Hysterie, in die das Dschungel-Baby ausbrach, als sich von einer Palme im Camp ein großes Blatt löste und neben den Kandidaten auf den Boden segelte.

Empört stapfte er zum Dschungel-Telefon und beschwerte sich beim Sender: "Ich hab keinen Bock, dass ich da morgen tot aufwach! Ihr müsst jetzt wirklich einen Ranger ins Camp schicken!!"

Pikanterweise kam dabei heraus, dass er trotz mehrtägiger Anreise nach Australien glaubte, sich nicht in einem richtigen Dschungel, sondern in einem Fernsehstudio in Köln zu befinden. Als seine Kollegen ihm erklärten, dass es normal sei, wenn im Wald mal ein Blatt vom Baum falle, entgegnete er verblüfft: "Ich dachte, die wären aus Plastik!"

Immer wieder sind seine Aussagen zwar unfreiwilig komisch, bestechen jedoch auch gelegentlich durch philosophische Tiefe, etwa wenn er den anderen den Sinn der Dschungelprüfungen erklärt:

"Es ist wie bei einer Geburt. Da musst Du pressen. Und hier, da presst Du halt mit Deinen Gefühlen."

Man darf gespannt sein, welche interessante Kopfgeburten Joey in den nächsten Tagen noch so aus seinem Mund herauspresst. Mit ziemlicher Sicherheit wird der blutjunge Z-Promi nach seinem Dschungelabenteuer eine riesige Fangemeinde haben.

Und RTL wäre dumm, einem großen Entertainer wie Joey Heindle nicht eine eigene Talk-Show zu geben.

schließen
Lies auch ...
Keira Knightley spielt Theater am Broadway
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

freie meinungsauesserung und tv-auswahl fuer jeden.
die `` redaktion` sollte die hohlkapseln nicht mit zuvielen lateinisch abgeleiteten worten wie ``avacansieren``in ihren a...rtikeln stressen.

Petzen!#28
*****
V.I.P.

Der hat's gut: der ist doof und weiß es nicht!

Petzen!#27
*****
Fan

ich möchte morgenfrüh nicht tot aufwachen..............muuuuaaaaahhhhhhhhhhhaaaa

Petzen!#26
*****
Paparazzo

So dumm kann man doch garnicht sein. Und den ganzen Tag schauspielern geht auch nicht denn da fehlt das Talent und das Hi..........................

Petzen!#25
*****
Normalo

Es ist jedem überlassen diese Sendung zu schauen oder nicht, ein Schwachkopf ist derjenige der sich erlaubt anderen Vorschriften zu machen.

Petzen!#24