21 Kommentare

7 Fakten über Cascada

Natalie Horler singt für Deutschland beim Eurovision Song Contest

Natalie Horler, Frontfrau von Cascada, hat gut lachen: Sie hat eine Bilderbuchkarriere im Musikgeschäft hingelegt  © gettyimages

Die Dance-Pop-Band um Sängerin Natalie Horler (31) wird am 18. Mai Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten. Top.de stellt Cascada vor.

1) Gegründet wurde die Band 2002 von Sängerin Natalie Horler und Produzent Manuel Reuter (alias DJ Manian) in Bonn und nannte sich zunächst Cascade. Aus urheberrechtlichen Gründen wurde der Name in "Cascada", also Spanisch für "Wasserfall" geändert. Heute ist DJ und Musikproduzent Yanou ebenfalls Teil der Band.

2) 2004 bewarb sich Natalie Horler in der Sat.1-Castingshow "Star Search" und flog schon in der zweiten Runde beim Vorsingen raus. Acht Jahre später entschied Natalie selbst über das Schicksal von Casting-Show-Kandidaten. Sie saß neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell in der neunte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" in der Jury. Über den Schmerz ihres eigenen Scheiterns in so einem Format sagte sie: "Es war ein bisschen enttäuschend, so rausgeschmissen zu werden, weil ich mir dachte, ich kann doch was! Aber im Endeffekt hat man das schnell wieder verarbeitet und versucht, es irgendwie anders zu schaffen".

3) Und sie schaffte es! 2005 der Durchbruch für Cascada. Ihr Cover des Maggie-Reilly-Songs "Everytime We Touch" kam in die Top-10 in den USA und erhielt zahllose Charteinträge in allen relevanten Charts der Welt. In Irland, Schweden und Israel erreichten sie sogar Platz eins. Auch die nachfolgenden Singles und das Album "Everytime We Touch – The Album" verkauften sich mehrere Millionen mal. Am 29. Juni 2009 veröffentlichte Cascade ihren bisher erfolgreichsten Hit: "Evacuate the Dancefloor" verkaufte sich insgesamt über 3,5 Millionen Mal, erhielt Gold in Deutschland und Platin in den USA.

4) "Evacuate the Dancefloor" stieg in Großbritannien sofort auf Platz eins ein und verdrängte sogar den kurz zuvor verstorbenen Michael Jackson vom Spitzenplatz.

5) Drei Monate nach ihrer Hochzeit mit Ex-Model Maurice zog sich Natalie im August 2011 für den Playboy aus. Wie ihr Mann das wohl fand? Im Interview sagte sie: "Er war erst nicht begeistert davon, dass die ganze Welt seine Frau nackt sehen wird. Ich musste viel mit ihm reden, um ihn zu überzeugen. Aber er weiß auch, mit wem er zusammen ist. Ich habe meinen eigenen Kopf, und ich hätte es immer bereut, wenn ich nein gesagt hätte zu den Fotos."

6) Das Paar hat zwei Wohnsitze und teilt sich ihre Zeit zwischen ihrer Heimatstadt Bonn und dem Norden von Mallorca auf.

7) Am 18. Mai wird Cascada Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten, nachdem sie den ARD-Vorentscheid für sich entscheiden konnte. Die Entscheidung fällten die Radiohörer von neun Sendern, die Fernsehzuschauer sowie eine fünfköpfige Jury. Insgesamt erhielt der Titel "Glorious" 30 Punkte. Mit 23 Punkten konnte die bayerische Band LaBrassBanda mit dem Song "Nackert" auf dem zweiten Platz landen. Sie erhielt von den Radiohörern und Zuschauern zwar zwölf und zehn Punkte, von der Jury allerdings nur einen Punkt. Insgesamt versuchten zwölf Kandidaten – darunter die Söhne Mannheims, Nica & Joe und Ben Ivory – sich für das Finale des Gesangswettbewerbs zu qualifizieren.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Will Smith und Let's Dance-Gewinner Alfonso Ribeiro
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Also ich mag Cascada, höre ab und an die CDs
Denkefür den Schlager Grand Prix reicht es allemal, ist ja kein Grammy ;-)

Petzen!#11
*****
B-Promi

machen wir uns nichts vor an lena kommt so schnell eh keine/keiner mehr rann.

Petzen!#10
*****
Paparazzo

Vergleicht man den Titel mit dem Siegersong vom letzten Jahr, wüsste ich nicht, was an Euphoria besser gewesen sein sollte!

Petzen!#9
*****
Paparazzo

Ja Ja, und "das gibt es auch besser schreibende 7-jährige....."
Mann, Mann, deutsche Sprache..........

Petzen!#8
*****
Rockstar

Naja, über ihre Playboy Fotos wurde ja gemunkelt, dass da enorm nachgeholfen werden musste, was soll's?
Aber heute im ARD Frühstücksfernsehen sah sie extrem alt aus, für 31 Jahre hat sie sich nicht besonders gut gehalten, das gibt es jünger aussehende 40-jährige...

Petzen!#7
*****
V.I.P.

Total einfallsloser, belangloser und langweiliger Titel.
Gesungen von einer durchschnittlich aussehenden, nicht besonders intelligenten Frau, die hoffentlich bis zum ESC noch ein paar Kilo abnimmt oder aufhört, Korsetts zu tragen, in denen sie mangels Taille einen Oberkörper wie ein Schrank hat.

Petzen!#6
*****
V.I.P.

Das Lied war das Beste und nicht die Bayerische Blasmusik… Tröööt…

Petzen!#5
*****
Groupie

Viel schlechter als das was da so Auftritt, kann sie auch nicht sein.

Petzen!#4
*****
Rockstar

Die Alte sieht relativ geil (nuttig-billig) aus. Nur die Titten müssen für den Endsieg noch etwas aufgeblasen werden.

Petzen!#3
*****
Rockstar

Miss Horler führt Deutschland wieder dahin wo es hingehört... direkt hinter dem Heimatland ihrer Eltern GB in den 20ern!!
Im Ernst: Cascada ist ein sowas von nichtsagender Popmist, dass man damit nichts reißen kann... davon abgesehen, dass ihr song ein Abklatsch vom Siegertitel vom letzten Jahr sein soll
Wann hat das schonmal geklappt den Siegersong zu kopieren?
Antwort: NIE!
aber das skandalöse ist ja das juryurteil: nur 1 Punkt für die Bayerische Skaband die 12 Punkte aus dem Radiovoting (wo das kompetenteste Publikum sitzt) und 10 Punkte aus dem Fernsehvote bekommen hatten!!!
Ich will ja nichts herbeischreien, aber: das sieht doch ziemlich berechnet aus... die haben denen exakt so wenig Punkte gegeben, sodass es für Cascada gereicht hat!!

Petzen!#2