11 Kommentare

Paris Jackson wird auf Mutter Debbie Rowes Ranch zum Cowgirl

Nachdem Jackos hübsches Töchterchen zu Mama Debbie Rowe (54) gezogen ist, entdeckt Paris Jackson (15) das Cowgirl in sich und genießt das Landleben in vollen Zügen. Yiihaaa!

Mit abgeschnittenen Jeans-Shorts, Tank Top, Stetson-Hut und Cowboy-Stiefel steht Paris Jackson an der Koppel neben ihrer leiblichen Mutter und strahlt.

Das Landleben tut dem Teenager sichtlich gut. Erst vor kurzem hatte sich die Klatschwelt Sorgen um Paris gemacht. Es waren Fotos von Schnittwunden an ihren Armen aufgekreuzt. Es sah ganz danach aus als würde Paris sich ritzen.

Wie es scheint, tut Paris die Auszeit vom Jackson-Clan auf Muttis Farm im kalifornischen Palmdale gut. Es heißt, in der Familie würde man sich immer noch um das auf 380 Millionen Euro geschätzte Erbe ihres 2009 gestorbenen Vater Michael Jackson (†50) streiten.

Sicherlich keine angenehme Atmosphäre für einen heranwachsenden Teenager auf der Suche nach sich selbst. Da kommt das bodenständige Leben auf Debbie Rowes Ranch doch wie gelegen.

Debbie Rowe hatte zwar vor Jahren Michael Jackson das volle Sorgerecht für die Kinder übertragen, sich nach seinem Tod aber immer wieder in die Erziehung eingeschaltet. Zuletzt hatte sie akzeptiert, dass Michael Jacksons Mutter Katherine und deren Enkel TJ Jackson sich das Sorgerecht aufteilen.

Rowe machte damals jedoch klar, dass sie einschreiten würde, falls es mit der Vereinbarung nicht klappt. "Sollte die Regelung zwischen TJ Jackson und Katherine Jackson unvertretbar, unstabil, unsicher oder auf irgendeine Art und Weise nicht im besten Interesse der Kinder sein, wird Frau Rowe gerichtliche Schritte einleiten", hieß es in einem Statement.

Bestimmt ist Mutter Debbies Fürsorge aus der Ferne einer der Gründe warum Paris ihre Mutter nun besser kennenlernen will.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Scarlett Johansson als Werbegesicht für Dolce & Gabbana
Scarlett Johansson Eine junge Göttin wird 30
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Fan

Eines verstehe ich nicht ganz , wie manch Leute hier solch dumme Reden führen , wo es doch um echt ernsthafte Probleme geht , bei Paris . Schönheit und Geld sind noch lange keine Garant für Glück und Sorglosigkeit . Das Leben auf Erden ist kein Spielplatz sondern eine Ernste Angelegenheit . Ohne Glauben an GOTT geht der Mensch verloren und endet in einer Sackgasse . Jesus Christus sprach : Kommt her zu mir , alle ihr Mühseligen und Beladenen . Und ich werde euch Ruhe geben .Matthäus 11,28

Petzen!#11
*****
B-Promi

Warum denn auch nicht!? Schaut glücklich aus das Mädel. :-D

Petzen!#10
*****
GURU

@snoopygirl
Na, aber! Bio-Fleisch schmeckt lecker! Der Terrorveganer ist doch eh geistig degeneriert wegen seiner falschen Ernährung. Er ist das abschreckende Beispiel schlechthin, die jeden normalen Menschen aufzeigt, in welche geistige Tiefen eine veganer Ernährung führt. Bekanntlich war Hitler Vegetarier (und damit noch nicht so dumm wie die Veganer). Noch Fragen?

Petzen!#9
*****
Paparazzo

ein wunderhübsches mädchen! und ein vollidiot der mit bio nervt :D

Petzen!#8
*****
GURU

"Cows werden geschlachtet für Steaks"
Jo, sehr lecker, dazu frische Bratkartoffeln und Speckbohnen... hmmm

Petzen!#7