14 Kommentare

Justin Bieber & Co.: Diese Stars kommen immer zu spät

Justin Bieber, Lindsay Lohan und Barack Obama sind unpünktlich
FOTOS: Berühmt, aber selten pünktlich

Bei diesen Stars ist alles zu spät: Justin Bieber, Lindsay Lohan und Barack Obama können einfach nicht pünklich sein  © gettyimages

Am Tag des Zuspätkommens machen Promis vor, wie man andere Leute warten lässt. Justin Bieber (21), Lindsay Lohan (29) und Barack Obama (53) haben damit seit Jahren Erfahrung.

Wohl um für Verständnis für Unpünktlichkeit zu werben, rief ein Blogger 2006 für den 30. Juli den inoffiziellen Tag des Zuspätkommens ins Leben.

Für viele Prominente ist das so gut wie jeder Tag in ihrer Karriere. Dass Konzerte selten zur angekündigten Uhrzeit beginnen, ist fast schon die Regel. Dass aber Fans von Rihanna in Calgary 100 Minuten warten mussten, ist eine ziemliche Frechheit.

Richtig mies waren auch Justin Biebers Konzertbesucher dran. 2013 ließ er sie bei einem Gig in London zwei Stunden lang warten. Als er dann endlich auf der Bühne erschien, waren viele schon Zuhause im Bett. Schließlich mussten sie am nächsten Tag zur Schule oder durften den Zug nach Hause nicht verpassen. Nach dieser Pleite verlangten viele von ihnen ihr Geld zurück.

Doch durch Unpünktlichkeit versauen es sich Stars nicht nur mit ihren Fans, sondern auch mit ihren Kollegen. Ashlee Simpson (30) verlor ihre Rolle bei "Melrose Place", weil sie chronisch zu spät kam. Regisseur Paul Schrader hatte bei den Dreharbeiten zu "The Canyon" von Lindsay Lohans Allüren die Nase voll. Das It-Girl erschien entweder zu spät oder gar nicht. Bei Barack Obama machte sich ein Journalist sogar mal die Mühe, seine vertrödelten Minuten bei offiziellen Terminen ein Jahr lang zusammenzurechnen. Das Ergebnis sowie weitere Stars, die dauernd spät dran sind, seht ihr in unserer Galerie!

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
James Franco im Sommer 2016 als Lana Del Rey
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#14
*****
B-Promi

revidiere: etwas später kommen!

Petzen!#13
*****
B-Promi

Auch wer zu früh kommt, ist unpünktlich - auf die Sekunde genau einen Termin einhalten ist fast unmöglich. Ein wenig Unpünktlichkeit ist sicher nur für absolsute Pedanten unannehmbar.
Allerdings ist es in spezieller Situation besser, man kommt zu spät als zu früh! loooooooooooooooooool

Petzen!#12
*****
B-Promi

Also bei Obama kann ich Unpünktlichkeit noch verstehen der hat sicher einen eng gesteckten Termin Kalender und es läuft sicher nicht immer alles nach Plan. Bei den Stars sind es Allüren und eine gewisse
Arroganz.

Petzen!#11
*****
B-Promi

Pünktlichkeit ist für mich eine respektfrage gegenüber dem oder den anderen menschen. menschen wie blöde warten zu lassen und das dann noch als kleine schwäche abzutun, finde ich voll daneben.

Petzen!#10