8 Kommentare

Miley Cyrus - darum ist sie ständig nackt

Miley Cyrus (22) trat mal wieder halbnackt im US-Fernsehen auf - und brachte Moderator Jimmy Kimmel (47) damit ganz schön aus dem Konzept.

Wild-Child Miley Cyrus war am Mittwoch (26. August) zu Gast in der Late-Night-Talkshow von Jimmy Kimmel. Ihr Outfit für den Abend bestand wie gewohnt nicht gerade aus übermäßig viel Stoff. Zwar trug die Sängerin einen langen Glitzer-Rock und ein Cape, ihr Busen wurde allerdings nur von zwei Klebe-Herzchen bedeckt – was den Moderator leicht aus dem Konzept brachte. Als sie im Studio erschien, wusste Jimmy gar nicht, wo er hinschauen sollte. Im Interview sprach er die 22-Jährige dann auch erstmal auf das naheliegendste Thema an – ihre Brüste. Vor allem interessierte den 47-Jährigen, was denn Papa Billy Ray Cyrus (54) davon halte, dass sein Töchterchen ständig barbusig herumläuft. „Mein Dad ist cool. Klar fände er es besser, wenn ich meine Brüste nicht immer in der Öffentlichkeit zeigen würde. Doch es ist ihm lieber, dass ich das mache und ein guter Mensch bin, anstatt mein Shirt anzulassen und dafür ein Miststück zu sein“, so Miley. Eine Erklärung für ihre ständige Nacktheit lieferte sie auch gleich: „Ich sehe viele Leute, die ihre Klamotten anlassen, dafür aber Arschlöcher sind. Ich weiß nicht, ob es an der Kleidung liegt, die sie in Idioten verwandelt, oder was es ist. Wenn man sich aber ständig fast nackt zeigt, wird man von den Leuten sowieso schon verurteilt. Das ist mir lieber so“, stellt sie klar. Achsoo…

Miley hat schon einen ganz eigenen Humor. Den konnte sie in der Show auch weiter beweisen, denn anschließend wurde ein Clip eingespielt, der sie verkleidet als australischer News-Reporter zeigt. Auf der Straße hatte die Sängerin unerkannt Leute dazu befragt, was sie von Miley Cyrus halten. Die Meinungen waren wie zu erwarten ziemlich gespalten, aber die 22-Jährige machte sich einen riesen Spaß daraus. Ob ihr Auftritt am kommenden Sonntag (30. August) auch so unterhaltsam wird? Dann wird sie nämlich als Gastgeberin der diesjährigen „MTV Video Music Awards“ auf der Bühne stehen und Millionen von Zuschauer, im Publikum und zuhause vor dem Bildschirm, durch die Verleihung führen. Wir sind gespannt, welche Outfits uns dann wieder erwarten. (rk)

Tipps der Redaktion
Miley Cyrusals Hannah Montana 2006 und als Sexvamp 2014
Als "Hannah Montana" Miley hatte früher Komplexe
schließen
Lies auch ...
Chris Klein und Laina Rose Thyfault 2015 in Hollywood
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Die gehört in die Psychiatrie.

Petzen!#8
*****
V.I.P.

wenigstens hat sie ihre dürre Figur und ihre Minititten diesmal etwas bedeckt

Petzen!#7
*****
Rockstar

Die hat doch echt den Knall nicht gehört..............
Warum läuft die nicht gleich und nur noch nackt herum?

Petzen!#6
*****
B-Promi

wirkt auf mich unreif und albern

Petzen!#5
*****
B-Promi

Cyrus=Gaga, verschwinde auch bald in der Versenkung!

Petzen!#4