39 Kommentare

Jessica Biel schwärmt von Söhnchen Silas

Im April kam das erste gemeinsame Kind von Jessica Biel (33) und Justin Timberlake (34) zur Welt. Jetzt sprach die Schauspielerin zum ersten Mal in einem Interview über Söhnchen Silas, ihre Mutter-Rolle und ihr ganz großes Familien-Glück.

Nach der Geburt ihres Sohnes Silas Randall am 11. April 2015, zogen sich Jessica Biel und Justin Timberlake erst einmal komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Die beiden wollten ihr Familienglück fernab des Hollywood-Trubels genießen und zogen mit ihrem Baby ins rund 1.500 Kilometer entfernte Big Sky, einem kleinen Ort in den Bergen Montanas, wo sie ein Anwesen besitzen. Erst jetzt, fast fünf Monate nach Silas‘ Geburt, zeigte sich Jess wieder bei einem öffentlichen Event. Die 33-Jährige war am Donnerstag beim Launch der Herbstkollektion ihrer Accessoires-Linie „Bare“, die sie vor zwei Jahren mit ihrem Bruder Justin Biel (30) gegründet hatte, im „Ron Robinson“-Store in Santa Monica. Dort präsentierte sie ihren After-Baby-Body in gewohnter Topform und strahlte bis über beide Ohren. Bei so viel offensichtlichem Mutterglück trauten sich die anwesenden Journalisten dann auch, Jessica direkt auf ihren kleinen Sohn anzusprechen. Auf die Frage eines „E! Online“-Reporters, was der magischste Moment mit Silas war, antwortete die Schauspielerin: „Es sind wahrscheinlich die Momente, wenn er aus dem Nickerchen aufwacht. Er schaut sich dann um und man beugt sich über sein Bettchen und bekommt dieses unglaubliche Lächeln. Nur Zahnfleisch, keine Zähne, nur ein großes Lächeln, diese Freude darüber, dass du da bist“, erzählte sie. Doch Jessica kennt natürlich auch die weniger magischen Momente, wie jede andere Mutter. „Solche Momente vergehen schnell, wenn du dann diese dreckige Windel in der Hand hälst“, scherzte sie im Anschluss.

Wie sehr die 33-Jährige in ihrer Mutter-Rolle aufgeht, bestätigte dann auch nochmal ihr Bruder: „Es ist so großartig, sie als Mama zu sehen. Ich freue mich so sehr für sie und Justin! Und finde es super, den Kleinen kennenzulernen während er aufwächst. Ich werde ihn unglaublich verwöhnen!“, so der 30-Jährige. (rk)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Selena Gomez bei der Vanity Fair Oscar Party im Februar in Los Angeles
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

#36 1killermaus,
jetzt wird es erstmal besser nachdem der störenfried gesperrt worden ist..!!

Petzen!#39
*****
Jetsetter

Tja 1 Killermaus, und dann sagt ihr immer bei Topde ist nichts los!
Ach hier bei Topde geht die Post ab. ,, Oder" !!! Von wegen langweilig!!

Petzen!#38
*****
Jetsetter

Ein bisschen Spaß muss sein, Du grüner Schleim!!! 8-) !!!

Petzen!#37
*****
Paparazzo

Das ist ja hier schlimmer als bei Promiflash und Vietnamkrieg zusammen.

Petzen!#36
*****
GURU

Kommentar #40 und weitere sind nun gemeldet..!!
Keinen Bock mehr auf die Alf-Kopie und seine dummen Auswüchse..!!

Petzen!#35