5 Kommentare

Kristen Stewart und Alicia Cargile - Trennung!

Kristen Stewart auf dem Internationalen Film Festival in Toronto
FOTOS: Die 100 schönsten Promi-Frauen

Kristen Stewart stellt ihre Karriere zur Zeit in den Vordergrund  © Getty Images

Kristen Stewart (25) und ihre Freundin und ehemalige Assistentin Alicia Cargile (25) gehen ab sofort getrennte Wege. Die Liebe soll an der Karriere zerbrochen sein.

Nachdem die langjährige Beziehung von Kristen Stewart und ihrem „Twilight“-Co-Star Robert Pattinson (29) 2013 in die Brüche ging, fand die US-Schauspielerin Trost bei ihrer damaligen Assistentin Alicia Cargile. Aus der beruflichen Beziehung entwickelte sich schnell mehr – die beiden verliebten sich ineinander.

Auch, wenn die Frauen ihre Beziehung nie offiziell bestätigten, machte Kristen kein Geheimnis um ihre sexuelle Orientierung. Die beiden zeigten sich ständig gemeinsam in der Öffentlichkeit, wurden im Januar sogar knutschend auf Hawaii fotografiert. Doch in den vergangenen Wochen sah man sie immer seltener zusammen, das letzte gemeinsame Foto der beiden wurde am 01. August aufgenommen.

Schnell wurden Trennung-Gerüchte laut – und die sollen sich nun bestätigt haben. „Kristen hat momentan beruflich so viel um den Ohren, dass sie einfach keine Zeit für eine feste Beziehung hat. Deshalb haben sich beide gemeinsam dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen“, erzählt ein Insider dem US-Portal „Radar Online“. Stewart arbeitet zur Zeit an fünf neuen Filmen und hat einen total überladenen Terminkalender. Da kann sie ihrer Freundin nur schwer gerecht werden. „Beide haben viel Liebe füreinander und das wird auch immer so bleiben, aber Alicia hat keine Lust mehr auf das Jetset-Leben von Kristen. Sie seien zwar der richtige Partner füreinander, aber das Timing würde einfach im Moment nicht stimmen“, so die Quelle weiter.

Ob die beiden wieder zueinander finden werden oder nicht, bleibt abzuwarten. Vielleicht wendet sich Kristen auch wieder dem männlichen Geschlecht zu. Erst vor Kurzem stellte sie in einem Interview mit dem „Nylon“-Magazin klar, dass sie sich sexuell nicht festlegen wolle. „Ich denke, in drei bis vier Jahren wird es sehr viel mehr Leute geben, die es nicht für notwendig halten, herauszufinden, ob sie nun homosexuell oder heterosexuell sind. Dann wird jeder einfach sein Ding machen“, lautet ihre Meinung dazu. (rk)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Lena Gercke im Bikini
Lena Gercke Ahoi, Badenixe!
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

Man muss halt immer im Gespräch bleiben

Petzen!#5
*****
Fan

Amber Heard wusste auch nicht so recht, dass sie hetero ist.
Aber sie traf ja Johnny Depp. Auf einmal wars ihr klar.
So viel Geld wie diese "Stars" bereits mit wenigen Filmen machen, sollte einem die Wahl für den Partner und gegen die Karriere doch eigentlich nicht so schwer fallen.
Ansonsten kann es nicht so tragisch sein, wie hier durch den Blick auf dem Bild suggeriert werden soll.

Petzen!#4
*****
Paparazzo

Ganz hübsches Mädel, aber sexy ist die nicht. Als Schauspielerin so lala ..

Petzen!#3
*****
Paparazzo

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#2
*****
Rockstar

Wer von uns hat je gedacht, dass diese Beziehung Silvester übersteht?

Petzen!#1