9 Kommentare

Udo Jürgens – Ärger mit seiner Grabstätte in Wien

Udo Jürgens – Wirbel um seine Grabstätte
FOTOS: Udo Jürgens Leben in Bildern

Udo Jürgens würde nicht gefallen, wie mit seinen Songtexten umgegangen wird  © ddp images

Das Grab von Udo Jürgens schmückt eine Gedenktafel mit einem Liedtext der Musiklegende. Weil sich auf dieser jedoch ein Fehler einschlich, wurde eine neue angefertigt – mit einem neuen Fehler.

Bei seinen Songtexten war Udo Jürgens (1934-2014, "Der Mann ist das Problem") stets penibel. Die Worte, mit denen er sich über seine Lieder ausdrückte, wählte er immer mit Bedacht. Könnte Jürgens auf sein eigenes Grab herabblicken, so würde ihm vermutlich nicht gefallen, was er dort zu sehen bekommt.

Auf einer seiner Grabplatten hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Dort war der Text seines Songs "Ich lass' euch alles da" eingraviert. Aber statt der Zeile "Ihr seid das Notenblatt, das alles für mich war", stand dort geschrieben "Ihr seid das Notenblatt, das für mich alles war".

Doch es kommt noch schlimmer: Der Fehler wurde zwar laut "Bild am Sonntag" erkannt und ausgebessert, aber mit der neuen Grabplatte kam wiederum ein neuer Fehler. Dieser habe sich nun in einer weiteren Zeile des Liedes eingeschlichen. In Jürgens Song heißt es korrekt: "Ich lass' Euch alles – ich lass' Euch alles da", zu lesen gebe es nun aber: "Ich lass' Euch alles da – ich lass' Euch alles da". Gut, dass Jürgens diesen Wirbel um sein Grab nicht mehr miterleben muss. (spot)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Khloé Kardashian bei einer Veranstaltung in Los Angeles
Khloé Kardashian Hat sie einen Neuen?
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

sorry Doppelpost, aber mein Browser hat mal wieder nicht aktualisiert nach dem einloggen -.-

Petzen!#9
*****
Paparazzo

@mulo: Und DU bist absolut respektlos und hast wohl keinen Anstand. Ich war bzw. bin auch kein Jürgen-Fan, aber seine Texte waren im Vergleich zu anderen Schlagerfuzzis weitesgehend annehmbar.
Wenn ich einen Steinmetz für einen Grabstein beauftrage, erwarte ich selbstverständlich, dass alles richtig ist. Dazu gibts die Vorlage, die man einfach nur lesen und übertragen muss. Einmal is ja vielleicht ein Versehen, aber gleich zweimal ist schon ein Starkes Stück. Und wärst DU dieser Steinmetz, würde ich überlegen ob ich dich weiter beschäftige. Mich würgt es, wenn ich so nen Stuß wie deinen lese.

Petzen!#8
*****
Paparazzo

@mulo
Respekt für einen Steinmetz, der seine Arbeit nicht richtig macht? Wenn ich einen Steinmetz beauftrage einen Grabstein zu machen, mit bestimmten Zeilen, erwarte ich auch, dass alles richtig geschrieben ist, er braucht doch nur die Vorlage richtig lesen und übertragen.
Man sieht, du bist kein Jürgen-Fan. Ich bin es auch nicht, aber nicht im Traum würde ich auf so nen Stuß kommen, wie du hier schreibst. Seine Texte waren im Vergleich zu anderen Liedern anderer Schlagerfuzzis noch sehr annehmbar. Du hast absolut keinen Anstand und keinen Respekt. Wärst du der Steinmetz, würde ich überlegen, dich noch weiter zu beschäftigen.

Petzen!#7
*****
GURU

Diesen Steinmetz würde ich für seinen Pfusch nicht bezahlen und einen anderen, vernünftigen beauftragen.

Petzen!#6
*****
GURU

die ganzen Firmen stellen heutzutage nur noch Leiharbeitskräfte ein, daher kommt sowas

Petzen!#5