8 Kommentare

Madame Tussauds – das sind die größten Wachsfiguren-Fails

Lady Di Wachsfigur
FOTOS: Peinliche Wachsfiguren-Patzer

Prinzessin Diana 1981 im Madame Tussauds Wachsfiguren-Kabinett, London. Eine grausame Tat ...  © gettyimages

Für die meisten Promis ist es eine Ehre, bei Madame Tussauds als Wachsfigur verewigt zu werden. Doch bei manchen geht es irgendwie daneben.

So manche Wachsfigur bringt einen nicht zum Schmelzen, sondern die möchte man lieber selbst zum Schmelzen bringen. Betroffene Stars ertragen ihr Schicksal meist tapfer. Und sobald sich jemand als Langzeit-Promi entpuppt, wird ohnehin ein besserer Wachs-Künstler an den Auftrag gelassen.

Und doch fragt man sich, was sich beispielweise die Manager von Madame Tussauds gedacht haben, als sie DIESE Lady Di 1981 auf das Volk losgelassen haben? Wenn sich etwas aus ihrem leeren und völlig unmenschlichen Gesichtsausdruck herauslesen ließe, dann höchstens Schmerz. Keine gute Wahl für eine Dame im Hochzeitskleid.

Doch auch Justin Bieber, Taylor Swift und Prinz William wurden schon Opfer von fiesen Wachs-Figuren-Attacken. Betrachtern bleibt beim Durchklicken unserer Wachs-Fail-Galerie nur zweierlei: Ein wenig Schadenfreude und die Erleichterung darüber, (noch) nicht berühmt zu sein.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Ana Ivanovic, Cathy Hummels und Ann-Kathrin Brömmel vor der EM
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Da hatte der Künstler aber ganz schön was an den Augen :)

Petzen!#8
*****
Paparazzo

das einzige was mit viel wohlwollen paßt, sind die Blumen

Petzen!#7
*****
Paparazzo

das einzige was mit viel wohlwollen paßt, sind die Blumen

Petzen!#6
*****
Rockstar

Zum Glück bin ich nicht berühmt. Sonst würde ich Vieleicht auch da
stehen!!

Petzen!#5
*****
Groupie

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#4