7 Kommentare

Dschungelcamp – unfaires Gagen-Gap zwischen den Dschungel-Stars?

Rolf Zacher, Brigitte Nielsen und Gunter Gabriel können über die Dschungel-Gagen anderer Teilnehmer nur müde lächeln.

Zwischen den Dschungelcampern liegt eine tiefe Kluft: Auf der einen Seite stehen die Topverdiener, auf der anderen die Gagen-Loser.

Die Cash-Crew
Klare Sieger des Dschungel-Gagen-Battles sind die älteren Herrschaften: Brigitte Nielsen (52), Gunter Gabriel (73) und Rolf Zacher (74).

Im Gegensatz zu ihren Mitinsassen haben die rüstigen VIPs ordentlich abgestaubt. Allen voran: Power-Blondine Brigitte Nielsen. Mit angeblich satten 220.000 Euro für ihre zweite Runde bei "IBES" ist sie das Money-Girl des Ekel-Camps.

Dicht gefolgt von Gunter Gabriel, dem eigentlich 195.000 Euro den Aufenthalt im Camp versüßen sollten. Durch seinen freiwilligen Abgang ist jedoch noch nicht klar, ob dem Sänger der ganze Batzen ausgezahlt wird. Rolf Zacher, der das Dschungelcamp aus gesundheitlichen Gründen verlassen musste, sollen 185.000 Euro winken.

Die Money-Loser
Lediglich 15.000 Euro soll Reality-Sternchen Julian F. M. Stoeckel (28) für die Teilnahme bei der achten Staffel von "IBES" bekommen haben. Auch "Lindenstraße"-Star Willi Herren (40) und Patricia Blanco (45) mussten sich angeblich mit läppischen 15.000 Kröten abfinden.

Was haltet ihr von dem Gap zwischen den Top-Verdienern und den "Taschengeld"-Kandidaten? Ist es okay, das berühmtere Stars besser entlohnt werden als ihre C-Promi-Mitbewohner? Stimmt oben in unserem Voting ab!

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! im Special bei RTL.de.

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
top.de-Voting Dschungelcamp 2016
schließen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

da braucht keiner über den anderen müde lächeln.....!

Petzen!#7
*****
GURU

von denen bekommt jeder genug pulver.....!

Petzen!#6
*****
Normalo

Also auch 15.000 Euro ist ne Menge Geld. Haben oder nicht haben. ich muß sagen, ICH hätte die gerne.

Petzen!#5
*****
Normalo

Also ob man bei 185.000 Euro von Looser sprechen kann?? Die hätte ich gerne.

Petzen!#4
*****
V.I.P.

SSKM - hätten sie vorher hald besser verhandeln müssen. Und das ein "No-Name" natürlich weniger bekommt als jemand den man kennt ist wohl auch logisch. That's life

Petzen!#3