9 Kommentare

Fifty Shades Darker: Alle Fakten zur Fortsetzung

Eric Johnson spielt in "Fifty Shades Darker"
FOTOS: Auf Zeitreise mit Dakota Johnson

Der Kanadier Eric Johnson wird in "Fifty Shades Darker" die Rolle des Jack Hyde spielen  © s_bukley / Shutterstock.com

Die Dreharbeiten zum zweiten Teil von "Fifty Shades of Grey" sollen bald beginnen. Einige Details von "Fifty Shades Darker" sind bereits durchgesickert. Wir verraten Ihnen, was bisher bekannt ist.

"Fifty Shades of Grey"-Fans dürfen sich freuen: Nach und nach kommen immer mehr Details zur Fortsetzung der Erotik-Verfilmung ans Licht. Zuletzt wurde nun bekannt gegeben, dass Eric Johnson (36, "The Knick") in "Fifty Shades Darker" mitspielen wird. Der Kanadier wird mit dem Grey-Rivalen Jack Hyde eine Schlüsselrolle übernehmen, wie "variety.com" berichtet. Demnach soll der Schauspieler sowohl im zweiten als auch im dritten Teil mitwirken.

Bereits Ende Januar wurde Kim Basinger (62, "L.A. Confidential") als Teil des neuen Casts bestätigt. Sie spielt Christian Greys ehemalige Affäre Elena Lincoln alias "Mrs. Robinson". Die Australierin Bella Heathcote (28, "Dark Shadows") konnte sich im Casting den Part von Leila Williams, einer weiteren Ex-Geliebten Greys, sichern. Außerdem werden die "Fifty Shades of Grey"-Stars Dakota Johnson (26) und Jamie Dornan (33) in den Fortsetzungen wieder in die Hauptrollen schlüpfen. Auch Luke Grimes (32), Max Martini (46) und Eloise Mumford (29) sind weiterhin an Bord.

James Foley übernimmt die Regie
Dafür gab es hinter der Kamera einen Wechsel: Die britische Regisseurin des ersten Streifens, Sam Taylor-Johnson (48, "Nowhere Boy"), wird durch den Amerikaner James Foley (62, "Verführung einer Fremden") ersetzt. Grund für ihr Ausscheiden waren angeblich kreative Differenzen zwischen ihr und Autorin E. L. James (52). Als Produzenten bleiben Michael De Luca und Dana Brunetti neben James und Marcus Viscidi erhalten.

Die Fortsetzung "Fifty Shades Darker" und der letzte Teil der Trilogie "Fifty Shades Freed" werden wohl direkt nacheinander gedreht. Die Dreharbeiten sollen Medienberichten zufolge sogar noch im Februar starten. Kinostart ist im Februar 2017. (spot)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Kevin Spacey in Serie “House of Cards“
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

Fakt ist nur was am Monatsende auf dem Konto ist!!!

Petzen!#9
*****
V.I.P.

Warum nicht?
Ich kucke ja auch Sesamstraße!

Petzen!#8
*****
V.I.P.

Warum nicht?
Ich kucke ja auch Sesamstraße!°

Petzen!#7
*****
Rockstar

Mir persönlich war schon schleierhaft wie jmd die Bücher klasse finden konnte und wie der erste Band überhaupt auf die Bestseller-Liste kam.

Petzen!#6
*****
Jetsetter

Eine Story erzählt von einer gelangweilten und vereinsamten Hausfrau.

Petzen!#5