21 Kommentare

Grammy 2016: Paul McCartney wird an der Tür abgewiesen

Paul McCartney in Los Angeles
FOTOS: Die größten UK-Bands

Nur weil du die Popmusik erfunden hast, kommst du noch lange nicht in jeden Club, Paul!  © gettyimages

Es passiert selbst den Besten: Paul McCartney (73) ist vom Türsteher einer Grammy-Party abgewiesen worden – zweimal!

Wenn ihr das nächste Mal nicht ins Berghain kommt, macht euch nichts draus: Selbst Paul McCartney wird mal vom Türsteher abgewiesen!

Ja, kaum zu glauben, aber wahr: Paul McCartney durfte nicht auf die Grammy-Aftershowparty von Tyga, wie "TMZ" berichtet und beweist.

Der peinliche Moment, wobei man nicht weiß, ob der jetzt dem Ex-Beatle oder dem Türsteher peinlicher sein sollte, wurde sogar in einem Video verewigt. Darauf sehen wir Paul, Indie-Musiker Beck und Taylor Hawkins, Schlagzeuger der Foo Fighters, wie sie vor dem Club Argyle in Los Angeles stehen und an die Tür klopfen.

Entweder erkennt der Türsteher Paul McCartney wirklich nicht, oder er hatte einfach keine Lust auf ihn. Jedenfalls knallt er die Tür nach einer kurzen Ansage einfach wieder zu.

Paul nimmt es mit Humor und bringt den besten Spruch in dieser Situation: "Wie VIP müssen wir denn noch sein? Wir brauchen einen neuen Hit, Jungs!" Und dann scherzhaft an Beck gewendet: "Kümmer dich darum!"

Selbst beim zweiten Mal und mit Erwähnung von Mark Ronson als Referenz kennt der Türsteher kein Erbarmen. So richtig fassen kann das vor der Tür niemand.

Auch interessant ist das Video, das Tyga und Bow Wow in dem Moment zeigt, in dem sie erfahren, dass Paul McCartney nicht zu ihrer Party gelassen wurde. Tyga sagt nur noch "Er ist eine Legende!" und verstummt dann. Und Bow Wow kann es ebenso wenig fassen, erklärt es aber damit, dass McCartney wohl die Türsteher nicht kennt, weil er sonst nie im Argyle ist.

Wie auch immer: Wir nehmen mal stark an, da ist ein Türsteher jetzt seinen Job los. Manchmal sollte man eben nicht den Türsteher kennen müssen, sondern er dich. (mia)

Tipps der Redaktion
David Bowie 1976
David Bowie Das Chamäleon
schließen
Lies auch ...
Palina Rojinski liebt den hippen Berliner Stil
Palina Rojinski Farbenfrohes Style-Foto
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

kann vorkommen ! interessiert aber nicht !

Petzen!#21
*****
Jetsetter

*lol* Alles klar, habe ich doch genau den bei seiner dummdümmlichen Schreibe assoziiert.

Petzen!#20
*****
Jetsetter

Dein gesülze auch Alfred1!!!

Petzen!#19
*****
Rockstar

Also den Paul, erkennt man doch schon Kilometer weit!!!

Petzen!#18
*****
Jetsetter

McCartney ist gut befreundet mit der Familie von Beck, hat z.B. mit seinem Vater (David Campbell) zusammengearbeitet. Also muss es da irgendein Missverständnis gegeben haben. Denke mal, dass der Türsteher keine Ahnung hatte.

Petzen!#17