1 Kommentar

Jim Carrey kann endlich wieder strahlen!

Jim Carrey ist immer noch zermürbt über Cathrionas Suizid
FOTOS: Diese Promis sind vieeeeel zu jung gestorben

Jim Carrey auf dem roten Teppich des "SNL 40th Anniversary Special" im Rockefeller Plaza in New York 2015. Nach dem Suizid seiner Ex-Freundin Cathriona scheint es Jim wieder besser zu gehen und das könnte einen ganz bestimmten Grund haben  © gettyimages

Jim Carrey (54) scheint sechs Monate nach dem tragischen Suizid seiner Langzeit-Freundin Cathriona White (†30) ein neues Liebesglück gefunden zu haben.

Am 28. September 2015 wurde Komiker Jim Carrey völlig aus der Bahn geworfen, als sich seine langjährige Freundin Cathriona White mit nur 30 Jahren das Leben nahm. Die beiden hatten seit 2012 eine On-Off-Beziehung geführt und sich nur wenige Tage vor dem Suizid der Visagistin erneut getrennt.

Ihr Tod kam für den Schauspieler völlig überraschend: "Ich bin schockiert und zutiefst getroffen von dem Tod meiner süßen Cathriona. Sie war liebenswürdig und gütig und im wahrsten Sinne des Wortes eine zarte und zerbrechliche irische Blume, die zu empfindlich für diese Erde war. Lieben und geliebt zu werden, war alles, was für sie glänzte. Mein tiefstes Mitgefühl geht an ihre Familie und all die Freunde, die sie hatte. Wir sind alle von einem Blitz getroffen", lautete ein offizielles Statement, das Carrey damals veröffentlichte.

Danach zog er sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück, um zu Trauern. Am 10. Oktober – dem Tag der Beerdigung – hatte er ein letztes Mal etwas auf Twitter veröffentlicht – ein Bild von sich und Cathriona, dazu die Worte: "Die Liebe bleibt!".

Vor wenigen Tagen, am 7. März, meldete er sich nun zurück – in seiner gewohnt bissigen Art. Jim scheint es wieder besser zu gehen und das könnte einen ganz bestimmten Grund haben. Die neuesten Fotos des Komikers zeigen ihn mit einer neuen Frau an seiner Seite.

Am vergangenen Freitag (11. März) verbrachten die beiden einen romatischen Abend beim Edel-Japaner "Katsuya" im kalifornischen Brentwood. Nach drei Stunden verließen sie das Restaurant gemeinsamen und fuhren in Carreys Porsche davon.

Doch nicht nur die schöne Unbekannte sorgte für Aufsehen. Was besonders ins Auge stach, war der 54-Jährige selbst: die langen Haare sind ab, der graue Vollbart rasiert – und er strahlt übers ganze Gesicht!

Ob seine Begleitung tatsächlich seine neue Liebe oder nur eine gute Freundin ist, wird sich zeigen. Jedenfalls scheint sie den Schauspieler glücklich zu machen und das ist alles, was zählt. (rk)

Tipps der Redaktion
David Bowie in Toronto
Tote Stars Rest in Peace 2016
schließen
Lies auch ...
Salma Hayek vs. Susan Sarandon – Busen-Battle
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

wunderbar , dann alles gute !

Petzen!#1