63 Kommentare

Linda de Mol: TV-Comeback mit neuem Gesicht

Na, wiedererkannt? Linda de Mol (47), die TV-Ikone der 90's, sieht heute ganz schön anders aus. Aus Botox und Beauty-OPs macht Linda kein Geheimnis.

Als Moderatorin der Kult-Show "Traumhochzeit" moderierte sich Linda de Mol in die Herzen der Deutschen. Bis zu 11 Millionen Zuschauer schalteten ein, wenn die sympathische Holländerin das Gewinnerpaar ihrer romantischen TV-Show vor den Traualtar treten ließ.

Zu "Traumhochzeit"-Zeiten punktete sie mit Natürlichkeit und jeder Menge Charme. Jetzt wagt Linda mit ihrer neuen Show "The Winner is ..." ein großes Comeback im deutschen Fernsehen.

Dass sie sich einigen Beauty-Behandlungen unterzogen hat, ist nicht zu übersehen: Die Haut straff, das Gesicht nicht mehr so natürlich wie einst. Linda de Mol steht dazu, sie ließ den Beauty-Doc ein bisschen an sich herumschnippeln.

Im Interview mit "BILD" verrät sie, dass sie sich einmal im Jahr Stirn- und Augenfältchen mit Botox unterspritzen lasse, die Tränensäcke unter den Augen ließ sie sich operativ entfernen.

Zunächst wollte Linda Schönheitsoperationen und Botox leugnen, doch diesen Vorhaben warf sie schnell über Bord. "Ich wollte erst knallhart lügen – wie alle anderen. Aber dann dachte ich mir, dass es doch sowieso irgendwie jeder ahnen könnte. Ich finde es dämlich, das zu leugnen", so die Moderatorin im Gespräch mit "BILD".

Immerhin steht Linda zu ihrer Entscheidung, sich etwas "verjüngen" zu lassen. Ob ihre Fans die natürlich hübsche Linda von damals vermissen werden? Weitere Infos zu Lindas neuer Sendung "The Winner is ..." gibt es auf der Internetseite von Sat 1.

schließen
Lies auch ...
Ryan Gosling in Cannes 2016
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

die sieht ja genauso grässlich aus wie vorher... ein gutes beispiel das botox nicht schöner macht

Petzen!#63
*****
B-Promi

Botox entstellt!

Petzen!#62
*****
Normalo

manchmal können Schönheitsoperationen Wunder wirken,aber bei ihr ist die natürliche Ausstrahlung verloren gegangen,sie sieht fremd aus,ich hätte sie fast nicht mehr erkannt..

Petzen!#61
*****
Normalo

"Die sieht eher aus wie Katja "Punkt zwölf" Burghardt und nicht wie sie selbst.
Das ist doch mal 'ne Leistung" - stimmt, mir war zuerst Barry Manilow eingefallen, aber die Burghardt könnte es auch sein. Wenn der Arzt die Spritzen falsch gesetzt hat, müssen wir dann mit holländischen Gelispel rechen??? Shiver ...

Petzen!#60
*****
Fan

Schön sieht das nicht aus, ist scheinbar Geschmackssache. Wenigstens steht sie dazu, im Gegensatz zu anderen aus der Film/Fernsehbranche. Wenn 60jährige deutsche Schauspielerinnen, die aussehen wie Anfang 40 erklären, sie hätten die tolle straffe Haut durch gaaanz viel Wassertrinken und Yoga, weiss ich nicht, ob ich lachen oder Amok laufen soll.

Petzen!#59