50 Kommentare

Coco Austin setzt beim sexy Fotoshooting auf Akrobatik

Ganz schön gelenkig, die Austin (33)! In einem knappen silbernen Einteiler zeigt uns Coco, wie tief sie auf den Asphalt rutschen kann, ohne dabei die High Heels vom Boden zu lösen.

Ein Stück geht noch!

Während eines Fotoshootings in New York sank die Ehefrau von Ice-T (54), ein Bein angezogen, das andere so weit wie möglich vom Körper gespreizt, tief und tiefer.

Der metallisch glänzende Fummel spannte, fast schienen Hüfte und Brüste den Einteiler zu sprengen...

Doch Stoff sah man trotz der Silikongewalten, die da auf das knappe Teilchen einwirken, keinen reißen!

Spricht eigentlich nur für die Qualität der silbernen Klamotte. Denn wenn die sogar Cocos Kurven bändigen kann – dann schafft sie auch alles andere.

schließen
Lesen Sie auch ...
Mila Kunis und Ashton Kutcher bekommen eine Tochter
Mehr zum Thema
Jennifer Nicole Lee, Beyonce Knowles und Alessandra Ambrosio
Hallöchen Popöchen Die heißesten Promi-Popos!
Coco Austin mit ihrer Mutter Tina Austin auf einem Twitter-Bild
Neues Twitter-Bild Coco tauscht Popo gegen Mama
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

OM! Eine fleischgewordene Realdoll!!! Nur blöder ^^

Petzen!#50
*****
B-Promi

Echt wahnsinn die Frau!!!

Petzen!#49
*****
B-Promi

@calypso242: Dir von ihr beim Einparken helfen lassen? Also ich würde viel lieber mal selber bei Coco einparken! :D

Petzen!#48
*****
B-Promi

Leute, solange ihr Rubenschwabbel zurückkommentiert, wird der Internettroll weiterbrabbeln...
Lasst dieses Minierbesenhirn doch einfach auflaufen.
Hier die Erklärung für ihre Wahrnehmungsstörungen.
http://www.gmx.net/themen/gesundheit/ernaehrung/529jzao-studie-fettleibigkeit-erhoeht-risiko-stoerungen-gehirn

Petzen!#47
*****
Paparazzo

sexy Frau, die kann auch gerne mich mal in den Parkplatz einweisen :)

Petzen!#46
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare