11 Kommentare

"Shades of Grey"-Verfilmung: E. L. James verrät, dass die Top 7 fest steht

E. L. James schrieb mit "Fifty Shades of Grey" einen Bestseller

E. L. James schaffte es mit ihrem SM-Roman "Fifty Shades of Grey" in die Bestsellerlisten der ganzen Welt  © gettyimages

Für die Autorin E. L. James von "Shades of Grey” kommen nur sieben Schauspieler für die Hauptrollen der Verfilmung infrage.

Die Leinwandversion der "Shades of Grey"-Trilogie ist die aktuell wohl heiß diskutierteste der gesamten Film-Branche. Noch bevor die Dreharbeiten starten, melden sich immer wieder neue Hollywood-Schauspieler zu Wort, die gerne die Hauptrollen spielen würden. Nachdem der Ehemann der Autorin in einem Interview mit dem "Now"-Magazin verriet, dass Ryan Gosling (31) wohl ganz oben auf der Wunschliste seiner Frau steht, meldet sich jetzt das erste Mal die Autorin selbst zu Wort.

In der Show der Amerikanerin Katie Couric (55) verrät die Macherin von "Shades of Grey", dass für sie genau sieben Schauspieler zur Wahl stehen.

"Ich habe drei Leute im Kopf, die die Rolle von ‚Christian‘ spielen könnten und vier für die ‚Ana‘", sagt E. L. James in dem Interview. Ob da jetzt Namen wie Ian Somerhalder (33), Ryan Gosling oder Emma Watson (22) ans Tageslicht kommen? "…und ich werde keinen einzigen Namen nennen", führt die Autorin fort.

Wie enttäuschend ist das denn? Kann sie nicht einfach verraten, wer überhaupt für "Shades of Grey" infrage kommt?

Offenbar will die Autorin Erika Leonard, die die Romane unter dem Pseudonym E. L. James veröffentlich hat, aus ihrem heiß diskutiertem Buch weiter ein Geheimnis machen. Ihr gutes Recht ist es allemal – aber die Fans sitzen weiter auf dem Trockenen und müssen abwarten, bis die Schauspieler das Casting hinter sich gebracht haben. Hoffentlich ist es bald soweit – die Spannung steigt!

Tipps der Redaktion
schließen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Normalo

Ich finde Matt Bomer würde zu Christian Rolle am besten passen.. Alle meine Kolleginnen sind dieser Meinung... Ich bin wie gleichen Meinung wie "Normalo"... "Christian muss Charismatisch, sexy und daminant rüberkommen und das kann man doch nicht irgendwen spielen lassen"... Und Alexis Bledel würde besser Annas Charakter rüber bringen... Emma Watson ist eine gute Schauspielerin, aber ihr Aussehn und ihre Ausstrahlung passt nicht zur Annas...
Bitte bitte bittte bittte bitte bitte bitte bitte Matt Bomer sollte die Rolle von Christian spielen..

Petzen!#11
*****
Normalo

bitte nicht Ian bitte bitte nicht.Matt omer wäre perfekt für die Rolle.Sorry aber ich verstehe nicht was so viele an Ian Someralder finden.Sieht denn keiner was der für ein schiefes Gesicht hat.Überhaupt nicht hübsch.Die Rolle nimmt dem doch keiner ab! Bitte bitte hoffentlich wirds kein no name oder jemand der wirklich nicht passt.Christian muss Charismatisch, sexy und daminant rüberkommen und das kann man doch nicht irgendwen spielen lassen.Ich bin und bleibe für Matt Bomer!!!

Petzen!#10
*****
Jetsetter

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#9
*****
Rockstar

Keiner zwingt wen die Bücher zu lesen. Zugegebenermaßen sind sie nicht gut geschrieben, aber das habe ich auch nicht erwartet bei einem Roman, der sich an junge Erwachsene und prüde Hausfrauen aus den Staaten richtet. Es ist jedoch ein toller Zeitvertreib und die Charaktere sind interessant. Ich bin lediglich gespannt, wie sie den verfilmen und ob die Schauspieler das wieder geben können. Genauso gespannt war ich für meinen Teil auch bei den Verfilmungen der Herr der Ringe-Bücher, von Harry Potter, von "Das Parfüm" etc. einfach nur, weil Bücher eben nicht perfekt umsetzbar sind und ich gespannt bin, ob meine Vorstellungen übertroffen werden.

Petzen!#8
*****
GURU

Wieso muss auch jeder Schunt verfilmt werden^^ Aber Emma Watson passt doch super zum Film. Damit kann sie schön versuchen, ihr Hermine-Image abzustreifen, was ihr sowieso nie gelingen wird.

Petzen!#7