11 Kommentare

Heidi Klum: So aufwändig war ihr Kleopatra-Kostüm

Heidi Klum als Kleopatra Mehr Bilder

Für ihre legendäre Halloween-Party fährt Heidi Klum jedes Jahr groß auf: Dieses Jahr verkleidete sich das Topmodel als Kleopatra und funkelte über den roten Teppich © gettyimages

Als gold-glitzernde Kleopatra war Topmodel Heidi Klum (39) wieder einmal der Hingucker auf ihrer eigenen Halloween-Party. Allein für das aufwändige Make-up brauchte sie Stunden.

Eine riesige Perücke mit goldenen Schlangenköpfen, das Kleid sexy schimmernd mit tiefem Dekoleté und ein in rosé und gold glitzerndes Make-up: Heidi Klum ist für ihre ausgefallenen Kostüme ja bekannt. In diesem Jahr überstrahlte sie als ägyptische Schönheit Kleopatra bei ihrer alljährlichen Halloween-Party in New York aber definitiv alle anderen Gäste. "Das Outfit anzuziehen dauerte nur fünf Minuten", erklärte das deutsche Topmodel dem Promi-Magazin "US Weekly", "aber das mit den hunderten von Strasssteinen in meinem Gesicht dauerte ein bisschen länger. Ich musste die alle einzeln aufkleben."

Auf Twitter postete sie zuvor Fotos von der Verwandlung zur ägyptischen Herrscherin Kleopatra. Der bekannte Make-up-Artist Bill Corso half Heidi Klum bei ihrem Kostüm. Dagegen sahen Heidis prominenten Gäste, darunter Musik-Mogul Russell Simmons (55), Musiker Jamie McCarthy oder Model-Kollegin Luisa Hartema (17), fast blass aus.

"So viele Filme wurden über Kleopatra gemacht und so viele Schauspielerinnen haben sie schon gespielt, deswegen dachte ich, es wäre ein super Kostüm", so die Mutter von vier Kindern zu ihrer Verkleidung. "Außerdem war ich vergangenes Jahr etwas hässlich wie ich fand. Ich mochte das, aber ich will jedes Mal anders aussehen. Und in diesem Jahr wollte ich mich als etwas wirklich Schönes und Glitzerndes verkleiden", sagte Heidi Klum zu ihrem Kleopatra-Auftritt. 2011 kamen sie und Ex-Mann Seal als Affen.

Wegen Hurrikan "Sandy" hatte Heidi ihre legendäre Halloween-Party auf den 1. Dezember verschoben. Der Erlös der Kostüm-Feier kam den Opfern des Wirbelsturms zu Gute.

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
Klum ohne Bodyguard-Lover Das ist aber nicht Martin, liebe Heidi!
schließen
Lesen Sie auch ...
Chandler Parsons flirtet mit Kendall Jenner
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Juroren-Chaos bei "GNTM" Steht Heidi am Ende ohne Jury da?
Heidi Klum und Thomas Rath machen vielleicht wieder GNTM zusammen
"Germany's next Topmodel" Heidi Klum: "GNTM" auch 2013 mit Rath?
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

Das ist kein gutes Bild. Wo erkennt man die Glitzer Bausteine? Sieht aus wie eine Haut Allergie.

Petzen!#11
*****
GURU

"Schön rausgeputzt, hat nix genutzt... " (Lethal Weapon I)

Petzen!#10
*****
Jetsetter

'Schön' geht anders... aber für ein paar Schlagzeilen reicht´s immer noch.
- Und das ist ja der Sinn der Übung.

Petzen!#9
*****
V.I.P.

Die sieht ja Furchtbar aus, wie eine Eule.

Petzen!#8
*****
Rockstar

@midnightowl:
Sorry, "aufwändig" schreibt sich jetzt tatsächlich so, kommt von "Aufwand" (Ausgaben, Arbeit...).
-
Zum Gruseln à la Halloween hätte ihr Gesicht gereicht. Da hätte es das übertriebene Kostüm nicht gebraucht, aber sie kann ja nicht anders.
Eines hat sie mit Cleopatra gemeinsam: die soll auch nicht besonders hübsch gewesen sein.

Petzen!#7
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare