6 Kommentare

Klaus von "Klaus & Klaus" geht doch nicht ins Dschungelcamp

Klaus Baumgart geht nicht ins Dschungelcamp
Mehr Bilder

Für Kult-Schlagesänger Klaus Baumgart ist das Gerücht über seine Teilnahme am nächsten Dschungelcamp eine tolle Promotion  © dpa

Mit Klaus Baumgart (58) vom Schlagerduo "Klaus und Klaus" wäre sicher jede Menge gute Laune ins Dschungelcamp eingezogen. Doch der Sänger bleibt zu Hause.

In den vergangenen Tagen berichteten diverse Medien, dass Klaus Baumgart bei der kommenden Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mitmachen würde.

Doch der "Nordwest Zeitung" erklärt er nun: "Diese Meldung entspricht nicht der Wahrheit. Ich werde nicht im Januar 2013 in das Dschungelcamp gehen."

Der australische Dschungel muss also ohne Schlagermusik auskommen. Doch Klaus Baumgart ahnt, wie die Gerüchte um seine Teilnahme in Umlauf kamen.

"Die werfen derzeit viele Namen für das Dschungelcamp in den Ring. Richtig ist, dass ich in den Vorjahren wiederholt derartige Angebote hatte, aber wegen des zur gleichen Zeit stattfindenden ‚Bremer Sechstage-Rennens‘ kam es nie zu einer Teilnahme."

Dennoch freut sich der 58-Jährige, dass sein Name jetzt in Verbindung mit der "RTL"-Show so oft in den Schlagzeilen auftaucht: "Solch eine Promotion hatte ich noch nie. Doch ich muss alle enttäuschen. Es ist nichts dran."

Wie "RTL" mitteilt, werden im kommenden Jahr Sonja Zietlow (44) und Daniel Hartwich (34) das muntere Treiben im Dschungelcamp moderieren. Hartwich ersetzt den im Oktober überraschend verstorbenen Dirk Bach (†51).

Zu den Kandidaten hat der Privatsender noch kein Statement abgegeben. In den Medien geistern unter anderem aber Schauspieler Helmut Berger (68), Sänger Patrick Nuo (30) und Ex-"Germany’s Next Topmodel"-Kandidatin Fiona Erdmann (24) als zukünftige Kandidaten herum.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Sarah Jessica Parker im Gammel-Look in NYC
Carrie Bradshaw? Sarah Jessica Flodder!
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

Hahahaha, ist doch scheissegal, wer in den Dschungel kommt... Ich schau den Sheiss eh nicht. Leider werden die ja raus gewählt. Mein Konzept wäre 180° anders herum. Zuschauer stimmen ab, wer über dem Dschungel per hubschrauber abgeworfen wird.
Raus kommen sie nur aus eigener Kraft. Dann werden die "Gewinner" geschnappt und abgeworfen...

Petzen!#6
*****
GURU

Och, durfte er seinen vollen Kühlschrank nicht mitnehmen !

Petzen!#5
*****
V.I.P.

Ich habe mich aufklären lassen und kapiere jetzt garnix mehr. Sie gehen rein und wollen rausgeholt werden. Wollen aber doch nicht raus, weil sie Dschungelkönig werden wollen … also Tarzan.
+
und wer macht jetzt den Affen … Michel?

Petzen!#4
*****
GURU

Es ist doch nun wirklich egal, wer und ob oder ob er nicht in das Dschungelcamp zieht. Das eigentliche Problem ist, daß die nicht da unten bleiben...

Petzen!#3
*****
V.I.P.

Ich verstehe das nicht. Es heißt doch "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"
Ja, warum gehen sie den rein? Und dann soll man sie wieder rausholen? Ich Blicke da nicht durch. Am besten man lässt sie drin. Und den Michel auch.

Petzen!#2