3 Kommentare

Key Swag 3000 – ist der Kinder-Rapper der neue Superstar am Hip-Hop-Himmel?

Wie es aussieht, kann Jaden Smith (14, "The Coolest") bald einpacken, denn Mini-Rapper Key Swag 3000 (12) ist auf dem besten Weg, sich in die oberste Liga der Hip-Hop-Szene zu rappen.

Sieht so ein Superstar aus?

Euphorische Lobeshymnen, die man auf der Internetseite von Key Swag 3000 lesen kann, klingen jedenfalls vielversprechend: Sätze wie "Key Swag setzt neue Maßstäbe in der Hip-Hop-Szene … Seine Lebhafte Persönlichkeit und sein mitreißendes Temperament werden dir den Atem rauben" machen doch glatt Lust auf mehr. Aber es kommt noch besser: "Er ist der Inbegriff des nächsten ikonischen Superstars der Musikindustrie." Okay...

Doch was ist dran am Hype um Key Swag 3000? Hat er wirklich so viel Swag (Anm. d. Red.: "Swag" steht für "besonders cool", "stylisch", "lässig"), dass er es mit den ganz Großen im Biz' aufnehmen kann?

Wie sein Manager, Hip-Hop-Mogul Memphitz, im Interview mit "ItsOnlyEntertainment" verrät, begann Key Swag 3000 bereits im zarten Alter von sechs Jahren mit dem Rappen. Er konnte dem "natürlichen Swag" des Rappers jedenfalls nicht widerstehen und nahm den Knirps gleich bei seinem Label "Do Work Entertainment" unter Vertrag.

Keys Musikvideo zur Single "Poof" klickte sich bei "YouTube" bereits über 616.000 Mal und bei diversen Live-Gigs begeisterte der Kurze das Publikum.

Justin Bieber (18) scheint jedenfalls schon Fan des jungen Rappers zu sein: Beim "Jingle Ball 2012" in Atlanta unterhielten sich die Teens im Backstagebereich ziemlich angeregt. Ob da was im Busch ist?

Justin Bieber feat. Key Swag 300 – na wenn so ein Duett mal keinen Swag hätte...

Tipps der Redaktion
schließen
Lesen Sie auch ...
Brad Pitt und Angelina Jolie als Wachsfiguren bei Madame Tussauds in Sydney
Mehr zum Thema
Willow Smith (li.) und Will Smith
Nickerchen in Papas Armen Willow Smith ganz zahm
Originalbild nicht mehr verfügbar
Private Details im FHM-Gespräch Will Smith: Mein Sperma ist gut!
Will Smith hat mit seinen Kindern auch ganz normale Erziehungsprobleme
Erziehungsprobleme mit Tochter Will Smith kein guter Vater?
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

So kommt der Bengel nur noch früher an Drogen !

Petzen!#3
*****
Jetsetter

Anm. von Kailyn: "Swag" bedeutet mitnichten "cool" oder "lässig". Das Kürzel "Swag" hat seinen Ursprung in der homosexuellen Szene von San Francisco der 80er Jahre und bedeutet korrekt: "Secretly we are gay".
You can google it.

Petzen!#2
*****
GURU

"Er ist der Inbegriff des nächsten ikonischen Superstars der Musikindustrie."
Also der nächste Geldesel, den die Plattenfirmen melken können, bis er entweder in der Versenkung verschwindet, oder abdreht, wie so viele "Kinderstars"

Petzen!#1
Meist gelesen ...
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare