25 Kommentare

Kim Kardashian wirkt in Dessous-Shooting wie eine Plastikpuppe

Stocksteifes Posing, fieser Pelzmantel, die Haare seltsam auftoupiert, die Lippen praller als prall: Auf Dessous-Fotos präsentiert sich Kim Kardashian (32) als Plastikpüppchen.

Ob der Beauty-Doc für so viel Unnatürlichkeit verantwortlich ist oder ein Retusche-Spezialist nur etwas zu viel an Photoshop herum geschraubt hat? Mit Sicherheit können wir DAS auch nicht sagen. Fakt ist, dass Kim Kardashian schon heißere Zeiten erlebt hat. Da kann auch die hauchzarte Wäsche nichts reißen, in der das Reality-TV-Chick für die Kameras posierte!

Erschienen sind die Plastik-Pics übrigens in dem französische "Factice Magazine", für das in derselben Ausgabe auch "Topmodel" Luisa Hartema (17) die Hüllen fallen ließ.

In Kims Fall stand hinter der Linse Star-Fotograf Vijat Mohindra, der in der Vergangenheit unter anderem schon ihre Promi-Kolleginnen Miley Cyrus (20) oder Lindsay Lohan (26) ablichtete.

schließen
Lies auch ...
Rihanna trägt Brille
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

hä? was heißt hier "wirkt"? die IST ne plastikpuppe, besonders am arsch

Petzen!#25
*****
V.I.P.

Pelzmantel? Oh jeee, wenn das unser Michel mitkriegt, geht die Post ab.

Petzen!#24
*****
Rockstar

Hab mir jetzt extra die Bilder genauer angesehen - seid ihr alle blind oder was? Sie sieht doch aus wie immer, nur halt stärker beleuchtet. Photoshop ist da gar nicht soooo viel dabei. In diesem Licht sieht jeder Mensch aus wie eine konservierte Leiche.

Petzen!#23
*****
V.I.P.

@nicky83, und damit hat sie das Falsche gemacht.
Der fette Hintern und die breiten Hüften, die hätte sie sich mal in Form bringen lassen soll'n

Petzen!#22
*****
B-Promi

@Michi84 ihr Hintern schon....aber Brüste und Gesicht sind gemacht.

Petzen!#21