7 Kommentare

t.A.T.u-Comeback bei "The Voice" in Rumänien: Die Show-Lesben sind zurück!

Anfang der 00er-Jahre zogen die beiden Russinnen Jelena Katina (28) und Julija Wolkowa (27) als lesbisches Pop-Paar eine Mega-Show ab. Bei "The Voice" in Rumänien waren t.A.T.u. plötzlich wieder am Start!

Gerade mal 18 Jahre alt waren die Musik-Nymphen, als sie mit ihrer Single "All The Things She Said" 2002 europaweit die Charts stürmten. Mit schmissigem Beat und geflötetem Gesang war der Song ein echter Hit – für Aufmerksamkeit sorgten die Girls damals allerdings weniger mit ihrem Sound, als mit ihrem Style.

Bekleidet mit kurzen Faltenröckchen, weißen, gerne bauchfreien und bis zum Busen aufgeknöpften Blusen und Kniestrümpfen inszenierten sich Jelena und Julia als lesbische Schulmädchen, knutschten wild auf der Bühne und befummelten sich in ihren Videos gegenseitig.

Nach heftigen Meinungsverschiedenheiten kam es in der Band der Lolita-Lesben schließlich zum Bruch. Die brünette Julija wurde von ihrem Freund schwanger, brachte im September 2004 eine kleine Tochter zur Welt. 2005 fanden sie und Jelena wieder zueinander und nahmen nach "200 km/h In The Wrong Lane" ein weiteres einigermaßen erfolgreiches Album auf – "Dangerous And Moving". Nachdem lange Zeit nichts mehr passiert war, hatten t.A.T.u. 2011 ihre endgültige Trennung bekannt gegeben.

Lange hielt das Band-Aus nicht! In der rumänischen Ausgabe von "The Voice" standen die Chicks nun doch wieder zusammen auf der Bühne und performten ihren Ober-Hit "All The Things She Said".

Auf Fummeleien unter Mädchen und feuchte Küsse mussten die Zuschauer bei dem Auftritt allerdings verzichten. Anlass der – für t.A.T.u. ungewohnt züchtigen – Show war die Veröffentlichung einer Gold Edition ihres damaligen Nummer-1-Albums "200 km/h in the Wrong Lane". "Sie haben uns eingeladen und wir haben uns dazu entschieden, hier das Album zu promoten,“ erklärte Jelena im Anschluss. Noch sei unklar, ob sie sich mit Julija wieder dauerhaft zusammen tun würde ...

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
Der große Finalisten-Check Wer hat "The Voice of Germany"?
schließen
Lesen Sie auch ...
Andreas Gabalier und Silvia Schneider
Mehr zum Thema
Cheryl Cole träumt von Rihanna
Lesbische Gelüste? Cole: Sexy Träume von Rihanna
Courtney Love Im Bett mit Kate Moss
Johnny Depps Dauerfreundin Paradis ist scharf auf Jolie
"The Voice" vs. "Supertalent" Ist Nick Howard besser als Aweh?
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Paparazzo

Scharf wie eh und je.

Petzen!#7
*****
B-Promi

Viell. sollten die erst eine Lesbenshow hinlegen und gleich danach außer Atem singen, wenn sie das schaffen, sind sie echt klasse....*fg

Petzen!#6
*****
GURU

"Auf Fummeleien unter Mädchen und feuchte Küsse mussten die Zuschauer bei dem Auftritt allerdings verzichten."
Hätte ihnen ja sowieso keiner mehr abgenommen...

Petzen!#5
*****
GURU

" All The Things She Said " war nach 1980 " Back in Black " von ACDC die erste Scheibe die ich mir wieder gekauft habe. Ich fand den Song echt gut !

Petzen!#4
*****
Paparazzo

Es gibt eine neue Band Krem'l, die das alte Tatu nachahmen, wo es um die Leidenschaft und gleichzeitig Weggeschlossenheit von der Gesellschaft ging.

Petzen!#3
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare