14 Kommentare

Kim Kardashian und Kanye lehnen Millionen-Deal für Baby-Foto ab

Kanye West (li.) und Kim Kardashian lehnen Deal um erste Baby-Fotos ab

Was die ersten Fotos von ihrem Baby angeht, scheinen Kanye West (li.) und Kim Kardashian nicht käuflich zu sein  © gettyimages

Das ist doch einmal eine Überraschung: Kim Kardashian (32) und Kanye West (35) haben anscheinend nicht vor, mit ihrem Kind die große Kohle zu machen.

Zumindest noch nicht! Wie "TMZ" nämlich berichtet, haben Kim Kardashian und Kanye West gerade erst einen Millionen-Deal eines europäischen Promi-Magazins ausgeschlagen, das die Exklusiv-Rechte für die ersten Bilder ihres Babys haben wollte. Satte drei Millionen Dollar sollen dem Paar geboten worden sein.

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob Kanye West und Kim Kardashian das zum Wohle ihres Kindes gemacht haben oder ob sie schlichtweg finden, dass drei Millionen Dollar für die ersten Bilder ihres ersten Kindes zu wenig sind? Immerhin haben Angelina Jolie (37) und Brad Pitt (49) für ihre sechsjährige Tochter Shiloh seinerzeit 4,1 Millionen Dollar kassiert, wie "TMZ" schreibt.

Wirklich wenig sind drei Millionen Dollar für die Bilder von dem Baby von Kim Kardashian und Kanye West aber nicht – Christina Aguilera (32) und Jessica Alba (31) haben für ihre Töchter "nur" 1,5 Millionen Dollar bekommen.

Um das Geld scheint es den beiden werdenden Eltern aber nicht zu gehen – kurz nach der Bekanntgabe der Schwangerschaft haben beide sofort klargestellt, dass sie nicht vorhaben, das Baby vor laufenden Kameras zu bekommen. Vielleicht hat Kim Kardashian durch ihre Karriere als Reality-Star ja dazugelernt und sich überlegt, dass sie ihrem Baby das vorerst nicht antun möchte ...

Tipps der Redaktion
Originalbild nicht mehr verfügbar
Kardashian-Nachwuchs Sieht so Kims & Kanyes Kind aus?
schließen
Lies auch ...
Scarlett Johansson als Werbegesicht für Dolce & Gabbana
Scarlett Johansson Eine junge Göttin wird 30
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

Ich will ja nichts sagen, aber Neugeborene sehen doch eigentlich alle gleich aus. Wofür soviel Geld biten?

Petzen!#4
*****
GURU

denen geht´s nicht um geld, denen geht es um MEHR geld

Petzen!#3
*****
B-Promi

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#2
*****
Jetsetter

Wahrscheinlich ist Ihnen das Angebot einfach zu niedrig.

Petzen!#1