9 Kommentare

Dschungelcamp 2013: Der Zwischenstand – so schlagen sich die Promis bisher

Knapp ein Drittel des Dschungelcamp-Abenteuers ist vorbei. Ein guter Zeitpunkt für eine Zwischenbilanz, wie sich die Promis bisher anstellen.

Manchen kommt es bereits jetzt vor wie eine Ewigkeit, andere werden beim Gedanken daran schon leicht melancholisch: fünf Tage Dschungelcamp sind rum.

Zeit und RTL-Sendungen genug, um sich von den einzelnen Kandidaten ein mehr oder weniger fundiertes zwischenzeitliches Dschungel-Urteil zu bilden.

Ob man will oder nicht, an Meinungen und Anmerkungen rund um die Ekelshow kommt man in Deutschland derzeit schwer vorbei. Über eine Person schnappt man dabei besonders viele positive Reaktionen auf: Olivia Jones (43). Seit Anfang an scheint die hühnenhafte Entertainerin alles im Griff zu haben. Mit lässigen Sprüchen kompensiert sie jede noch so ärgerliche Situation. Und bei der vierten Dschungelprüfung bewies sie, dass sie, wenn es drauf ankommt, knallhart ist. Alles andere als absolute Abgeklärtheit wäre von ihr mittlerweile eine Enttäuschung.

Kaum ein Kandidat spaltet die Nation so sehr wie Ex-DSDS-Küken Joey Heindle (19). Während die einen seine supernaive Ich-habe-von-nichts-Ahnung-Attitüde lieben lernen, bekommen die anderen vom verzweifelten Kopfschütteln Nackenschmerzen. Joey trägt das Herz wirklich am richtigen Fleck, doch die Weisheit hat er nicht gerade gepachtet – was mit der Dauer echt nerven kann.

Georgina (22) ist der "schwarze Peter" des Dschungelcamps. Die Zuschauer wählten sie bereits zu fünf von sechs Prüfungen, um ihr beim Leiden zuzusehen – und bewiesen dabei bisher ein gutes Gespür. Bei den ersten Prüfungen versagte die eigenwillige Ex-Bachelor-Kandidatin kläglich. Doch mit dem letzten Triumph mit Olivia Jones an ihrer Seite könnte es in der Beliebtheitsskala bergauf gehen. Und mal ehrlich: Jetzt wollen wir mal andere Promis an ihre Grenzen stoßen sehen.

Fiona Erdmann (24) teilt sich mit Georgina den Titel der Camp-Zicke. Nachdem sie bei der ersten Prüfung knallhart auftrat und überraschte, fällt sie seitdem vor allem mit Untergewicht und Übelkeitsanfällen auf. Wenn es so weiter geht, erlebt sie kaum noch die zweite Woche im Dschungelcamp.

Claudelle Deckert (36) wirkt bislang noch etwas profillos, doch für die Blicke von Silva Gonzalez (33) und Patrick Nuo (30) reicht es. Immerhin: die Schatzsuche mit Nuo absolvierte die Seriendarstellerin erfolgreich. Die größte Erinnerung hinterlässt sie bisher mit ihrem Auftritt im aktuellen Playboy – und der dürfte schwer zu toppen sein.

Patrick Nuo (30) ist einer der Kandidaten, von dem viele anfangs das Gefühl hatten, dass er nicht in die Riege dieser Promis passt. Immerhin saß er in der vorletzten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" neben Dieter Bohlen in der Jury. Okay, ansonsten folgt seine Erfolgskurve einem Negativtrend. Die Strapazen des Dschungels sind für den Sänger, der am sechsten Tag nun endlich an seiner ersten Prüfung teilnimmt, bisher kein großes Problem. Wahrscheinlicher Höhepunkt bleibt seine merkwürdige Porno-Sucht-Beichte. Wieso erzählt man soetwas vor einem Millionenpublikum?!

Silva Gonzalez (33) ist das ADHS-Kind unter den Dschungel-Promis. Der "Hot Banditoz"-Sänger ist mal sympathisch, mal undurchsichtig, mal nervig. Während er einerseits oft mit seiner offenen und direkten Art ins Schwarze trifft, fehlt es ihm andererseits immer wieder an Charme. Konfrontationen geht er nicht aus dem Weg. Vor allem mit Olivia Jones, die überhaupt nichts von ihm hält. wird das nichts mehr mit der Freundschaft.

Iris Klein (44), besser bekannt als Mama Katzenberger, kann vor allem eines: lääästern. Damit fiel sie, am liebsten mit Olivia Jones als Tratsch-Partnerin, am stärksten auf. Das erwähnenswerteste an ihrer misslungenen Schatzsuche, die sie vollkommen überforderte, war Klaus Baumgart, der sie betatschte und verbal liebkoste. Ob Tochter Daniela das gefällt?

Klaus Baumgart (58) kam nach dem zweiten Tag ins Dschungelcamp und ist damit der erste Nachrücker der deutschen Dschungelcamp-Historie. Das kann ihm keiner nehmen. Ansonsten fiel er unangenehm auf. Einmal entkleidete er Hintern und sein bestes Stück vor versammelter Mannschaft und den Kameras, ein anderes Mal belästigte er Iris Klein und die Zuschauer mit seiner Notgeilheit. Autsch!

Allegra Curtis (46) ist – ja, wir wissen es langsam – die Tochter von Hollywood-Legende Tony Curtis und Schauspielerin Christine Kaufmann. Das wäre es dann aber schon mit den Superlativen. Sie ist das Vakuum unter den Dschungelcampern. Weder an Streits beteiligt, noch ein Gewinn. Ihren größten Auftritt hat sie an Tag sechs bei der Dschungelprüfung!

Arno "Dagobert" Funke (62) galt als Wundertüte. Was kommen sollte, war schwer abzuschätzen. Während er einerseits vollkommen durchschnittlich wirkt, beweist seine brisante Vergangenheit, dass wir es hier mit einem, wenn es darauf ankommt, knallharten Schlitzohr zu tun bekommen könnten. Bis auf einige Erzählungen aus seiner Vergangenheit und seinem Seelenleben blieb er bisher aber leider doch eben vollkommen durchschnittlich.

Ach ja, Helmut Berger hatte auch mal etwas mit der aktuellen Staffel zu tun. Als ehemaliger Weltstar, Alkoholiker und Diva schien er viel Unterhaltungspotenzial mitzubringen. Wie bei einem enttäuschendem technischen K.O. in der zweiten Runde schied er umso sang- und klangloser aus, weil Dr. Bob seinem Körper nichts zutraute. Hätte RTL das nicht früher wissen können? Schade!

schließen
Lesen Sie auch ...
Bachelorette Anna mit Aurelio
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Dschungelcamp 2013: Olivia Jones klärt Joey Heindle auf
Sexualkunde im Dschungel Olivia Jones klärt Joey Heindle auf
Dschungelcamp 2013 Joey dachte an Selbstmord!
Diese Stars machen schlapp Kranken-Rekord im Dschungelcamp
Dschungelcamp 2013 Endlich, Georgina schluckt!
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
B-Promi

die show der möchtegern stars und ihren wehwehchen. also mich wundert da gar nichts mehr, wenn die jedesmal schon nach wenigen tagen den koller kriegen und heulen und nach hause wollen und sich selbst bemitleiden weil sie die allerallerärmsten sind und das in jeder staffel. noch fragen wieso es von diesen versagern noch nie irgendeiner zu was gebracht hat und auch nie zu was bringen wird???

Petzen!#9
*****
Groupie

wir finden die sendung ok. verstehen nur nicht was das ewige gequatsche von wegen tierquälerei sein soll? das meiste davon ist ungeziefer,was wir mit dosen mit gift bekämpfen wenn wir sowas sehen. und das meiste ist schon tot. ausserdem essen die einheimischen das doch auch.allso warum dann tierquälerei? dann dürften wir auch keine schweine rinder oder schafe essen das wäre das selbe in grün.
der arno passt da nicht rein.gut er hatt seine strafe abgebüsst aber er ist kein promi sondern nur ein verbrecher,ein status als promi hatte er nie und wird ihn auch im dschungel nicht bekommen. allegra ist auch kein promi noch nicht einmal ein c-promi. und iris klein erst recht nicht. sie war nur mal bei big brother deshalb ist sie noch kein c-promi.
der einzige echte promi ist klaus. mit dem trio klaus-klaus war er früher sehr erfolgreich und wir hören die lieder heute noch gerne. das er da seinen nackten hintern gezeigt hatt,was solls.in einigen staffeln haben die männer auch mehr gezeigt und viele frauen,wen das stört der sollte solche sendungen nicht schauen,so einfach ist das.
olivia ist bisher die oder der beste. patrick ist ok, fiona ist auch noch erträglich und joey.
silva nervt zwar doch er zeigt biss. georgina hatt keinen respekt genauso wie damals die dingbumms. aber sowas hatt ja auch unterhaltungswert wenn die sich gegenseitig anzicken. sowas muss es einfach geben.das ist halt so auf engen raum mit leuten die ich nicht besonders kenne.es müssen solche sendungen sein,damit wir uns gedanken machen,das diese leute auch nicht besser sind wie wir.sie haben auch macken und sind auch nicht alle 1 a.
claudelle ist hübsch anzusehen. schade das sie nicht mehr zeigt,nun ja der playboy hatt auch mehr bezahlt,lol
schaun wir mal wer der könig wird ob es olivia meistert oder patrick vielleicht oder sogar joey grins. nun ja sagen wir mal olivia aber es kann ja noch viel passieren. gute unterhaltung weiterhin.grüsschen der uwe

Petzen!#8
*****
Normalo

Mit jeder neuen Staffel dieser Sendung dachte ich, das Niveau kann nicht mehr tiefer sinken. Aber wie heisst es doch so schön: Schlimmer geht immer! Hoffentlich ist mit dieser Staffel der tiefste Punkt erreicht und in der nächsten wird es wieder besser. Oder besser noch: Setzt die Sendung einfach ganz ab liebe Verantwortiche bei RTL

Petzen!#7
*****
Rockstar

Ich suche und schaue und schaue und suche, aber weit und breit nicht die Bohne von
einem "Promi" oder gar einem "Star" zu entdecken!
Warum um alles in der Welt nennt Ihr die armselig mickrigen Geschöpfe denn so??

Petzen!#6
*****
Paparazzo

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#5
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare