14 Kommentare

Claudelle Deckert: Selbstfindung im Dschungelcamp

Dschungelcamp 2013: Claudelle Deckert fand zu sich selbst Mehr Bilder

Für Claudelle Deckert war das Dschungelcamp scheinbar eine Reise zu sich selbst © gettyimages

Im Dschungelcamp hatte Claudelle Deckert (39) gaaanz viel Zeit zum Nachdenken. Das hat die Schauspielerin zu einer wichtigen Erkenntnis gebracht.

Das Dschungelcamp, ein Selbstfindungstrip? Wirklich? "Durch die Langeweile über die Gedanken habe ich zu mir gefunden und habe gemerkt: Ich kann mich ganz doll leiden", sagt die Schauspielerin im RTL-Interview über ihre Erfahrung im australischen Busch. Überhaupt sei es "eine tolle Zeit" gewesen, eine "Kur für Leib und Seele". Naja, es ist ja bekannt, dass der Mensch in seiner Erinnung Erlebnisse gerne etwas verklärt. Das könnte durchaus auch bei Claudelle Deckert der Fall sein, denn so etwas wie ein Abenteuertrip in die Wildnis war die RTL-Show nun wohl nicht, geschweige denn eine spirituelle Reise.

Schließlich mussten sich die Dschungelcamper jeden Tag gegenseitig ertragen, was bestimmt nicht immer einfach war.

Dann die Zwangsdiät mit Reis und Bohnen und der alltägliche Streit ums Essen und die Sauberkeit. Abwechslung brachten nur die Dschungelprüfungen – die waren zwar aufregend, aber eher im negativen Sinne. Ihr persönliches Highlight kann Claudelle Deckert dann im Gespräch auch nicht wirklich nennen. "Das besteht aus ganz vielen, kleinen Details", weicht der "Unter Uns"-Star aus. 

Claudelles größte Angst sei es gewesen, als eine der ersten drei gehen zu müssen. Das ist ja bekanntlich nicht passiert, stattdessen hat Claudelle Deckert es immerhin auf den dritten Platz hinter Vize-Queen Olivia Jones (43) und Gewinner Joey Heindle (19) geschafft. Und das bringt ihr nun wirklich eine Erkenntnis: Nicht nur sie selbst, sondern auch die Zuschauer können sie gut leiden.

schließen
Lesen Sie auch ...
Oktoberfest mit den Stars
Mehr zum Thema
Originalbild nicht mehr verfügbar
Dschungelcamp-Kandidaten Ihr Leben nach dem Dschungel
Originalbild nicht mehr verfügbar
Schlamperei im Dschungel Olivia Jones war die Chaos-Queen
Originalbild nicht mehr verfügbar
Reunion mit Zündstoff Dschungelcamp – Das Wiedersehen
Dschungelcamp 2013 Tauch rein, Brust raus!
Joey, Olivia, Claudelle & Co. Dschungelcamp – die Bilanz!
Wer holt die Krone? Die letzten fünf Kandidaten
Stars & Themen
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

natürlich schon gar nicht .

Petzen!#14
*****
GURU

nicht hübsch .....

Petzen!#13
*****
GURU

spielt gekünstelt

Petzen!#12
*****
GURU

geht einem in der Serie nur auf den Keks .

Petzen!#11
*****
GURU

unnatürliche nicht schöne Frau

Petzen!#10
Meist Geschaut...
Facebook
Twitter
Neueste Kommentare