82 Kommentare

Meg Ryan – eine Extra-Portion Botox, bitte!

Über ein Jahr lang ließ sich Meg Ryan (53) nicht mehr auf dem roten Teppich blicken. Während der Pariser Modewochen feierte die Schauspielerin ihr Comeback – leider ohne ihr altes Gesicht …

Der Monat April 2014 war es, in dem Meg Ryan zum bis dato letzten Mal bei einem öffentlichen Event abgelichtet worden war. Damals besuchte die Schauspielerin die Annual Chaplin Award Gala. Und schon zu diesem Zeitpunkt schien Hollywoods einstigem Sonnenschein das Lächeln schwer zu fallen, weil sich die Haut verdächtig straff über das Gesicht spannte.

An diesem Eindruck hat sich bis heute nichts geändert – ganz im Gegenteil: Bei Megs Besuch der Georges-Chakra-Präsentation im Rahmen der Paris Fashion Week war selbst in der Nahaufname kaum ein 53 Jahre altes Fältchen zu erkennen. Ein natürliches Lachen? Fehlanzeige! Stattdessen wirkten die Stirn-, Wangen- und Kinn-Partien seltsam wächsern. Wenn da mal nicht der Beauty-Doc zugeschlagen hat!

In der Optik erinnert uns Meg Ryan jedenfalls verdächtig an Kolleginnen wie Nicole Kidman. Die fährt nicht nur ein ähnlich Straffes Programm, sondern gab in der Vergangenheit sogar offen zu, schon mal zu Botox gegriffen zu haben. Wenn sich die Ladys damit wohlfühlen: bitteschön. Wir vermissen die alte Meg. Wie geht's euch?

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Jimmy Fallon
Jimmy hat 'Frage ... Wie teuer ist denn nun der Fisch?
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Jetsetter

einfach nur alt werden, ist in usa ein grund zu verarmen. dann doch lieber ins jurassic park lager wechseln, hauptsache man wird noch wahrgenommen und wenn sich nur jemand vor einem fürchtet.
das allen (hübschen und jungen) schauspielerinnen zur warnung. ab 30 tickt die zeitbombe..

Petzen!#82
*****
Paparazzo

sehen die nicht an den anderen OP-Opfern, wie häßlich man nach einer "Schönheits-OP" aussieht ??? Schrecklich. Keiner will mehr in Würde altern und alle lassen sich zur Mumie operieren - Hauptsache glattgezogen.

Petzen!#81
*****
V.I.P.

Gruuuuseligst des übermäßigen Todes... Die war soooo niedlich früher :(

Petzen!#80
*****
GURU

Gott nein, wie furchtbar!! Die war mal so süß.. Und gerade ihr Lächeln war so herzerfrischend.. Schade Meg, wirklich schade, Du wärst mit Falten im GEsicht noch immer genauso süß gewesen.

Petzen!#79
*****
Jetsetter

Eine Ruhe heute hier. Was ist los??

Petzen!#78