23 Kommentare

Khloé Kardashian – 3 Millionen für den neuen Körper

Khloé Kardashian (31) sieht besser aus als je zuvor – doch echt ist an dem Reality-Star nicht mehr allzu viel. Und ihr neues Aussehen hat sie sich einiges kosten lassen.

Jahrelang stand Khloé Kardashian eher im Schatten ihrer berühmten Schwestern. Der Reality-Star wurde oft als die „Pummelige“ des Kardashian-Jenner-Clans bezeichnet und hielt sich auf Fotos lieber im Hintergrund. Doch dem setzte die 31-Jährige vor einigen Monaten ein Ende! Sie fasste den Entschluss, ihr Leben ein für allemal zu ändern – und zwar mit Hilfe ihres Aussehens!

Khloé arbeitete hart an ihrem Körper, absolvierte ein strenges Fitness- und Ernährungsprogramm – mit Erfolg! Heute sieht sie besser aus als je zuvor, präsentierte ihren durchtrainierten Body erst vor Kurzem auf dem Cover des amerikanischen „Complex“-Magazins. Doch nicht nur eiserne Disziplin sollen der 31-Jährigen zu ihrem neuen Aussehen verholfen haben. Wie das US-Klatschblatt „Star“ jetzt berichtet, ist bei Khloé nicht mehr allzu viel echt. Ein Insider verriet dem Magazin, dass sich die 31-Jährige ihre Transformation so einiges kosten ließ. Ganze drei Millionen US-Dollar soll das Reality-Sternchen beim Beauty-Doc gelassen haben, um so auszusehen wie heute.

Neben einer Nasenoperation ließ sie sich die Lippen aufspritzen und Implantate in Brüste und Po einsetzen. An anderen Stellen ließ sie sich dagegen Fett absaugen, um den gesamten Körper zu modellieren. Allein für 40.000 US-Dollar ließ sie sich mit einer neuartigen Behandlung das Fett an den Oberschenkeln einfrieren. Und als Vorsorge soll sie sich gleich mal ein Magenband einsetzen gelassen haben, damit sie in Zukunft weniger isst und nicht dem Jo-Jo-Effekt zum Opfer fällt. Mit inzwischen komplett blonder Mähne und hellen Kontaktlinsen, ist von der „alten“ Khloé nicht mehr viel übrig geblieben. Doch der 31-Jährigen scheint es zu gefallen, sie postet täglich neue sexy Bilder von sich auf ihrer Instagram-Seite. Und am Ende muss nur sie selbst mit sich zufrieden sein – was auch immer es kostet. (rk)

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
"The Walking Dead" kehrt bald in die TVs zurück
"The Walking Dead" 7. Staffel ab Oktober
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

3 millionen ? mit kopfinhalt oder ohne ?

Petzen!#23
*****
B-Promi

BBUUUAAHHHHH wattdattdenn?
möcht Mann ja auch nicht im Dunkeln begegnen...

Petzen!#22
*****
Jetsetter

Ares reiches Mädchen...
Die wird nie zufrieden mit sich sein egal wieviel Geld Sie für OP's ausgibt...
Wie auch bei dem verzerrtem Weltbild was diese ganze Familie hat?

Petzen!#21
*****
Jetsetter

Wo haben die nur das viele Geld her ? Ich wüßte besseres damit anzufangen.

Petzen!#20
*****
V.I.P.

na wenns damit glücklicher is ... sieht jetzt original wie eine dieser amerikanischen 08/15 Barbies aus ... null Wiedererkennungswert.

Petzen!#19