9 Kommentare

Kylie Jenner zu Ellen DeGeneres: "Ich mag Caitlyn mehr als Bruce"

Kylie Jenner (18) gefällt ihr Vater Bruce als Caitlyn besser. Der Grund: Das Outing des Transgender-Stars war eine Befreiung für die Familie.

"Caitlyn ist cooler", meint Kylie Jenner zu Talk-Queen Ellen DeGeneres (57) bei ihrem Auftritt in der gleichnamigen Show am Montagabend im US-Fernsehen.

Im Interview quetschte Ellen die 18-Jährige aus, wie sie die Transformation ihres Vater, dem Ex-Zehnkämpfer Bruce Jenner (66) zur Frau denn erlebt habe.

Und obwohl die jüngster Tochter des Transgender-Stars zunächst Probleme mit der Verwandlung ihres Papas hatte, kann sie heute ein "Happy End" vermelden. Kylie und Caitlyn haben viel mehr Gemeinsamkeiten als Kylie und Bruce jemals hatten – so zumindest sieht es das Küken des Reality-Clans.

"Wir reden über Make-up und Klamotten und das lässt uns mehr zusammenwachsen", meint Kylie. Aber damit nicht genug: Vor allem der Fakt, dass die Familie von der erdrückenden Last eines riesigen Geheimnisses befreit wurde, lässt Kylie die Situation heute entspannter sehen.

"Ich habe schon ewig lang davon gewusst. Meine Schwester und ich haben ihn mit 6 oder 7 Jahren als Frau verkleidet erwischt."

Das Stillschweigen innerhalb der Familie sei eine große Bürde gewesen. Aber diese Zeiten gehören dank des öffentlichen Outings von Caitlyn glücklicherweise der Vergangenheit an ... (spy)

Tipps der Redaktion
Liv Tyler und Mia Tyler
Model-Schwestern Sister-Act auf dem Laufsteg
schließen
Lies auch ...
Lemmy Kilmister auf der Bühne
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Fan

Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

#9
*****
Rockstar

Vater-Tochtergespräche?

Petzen!#8
*****
GURU

Ich mag von denen niemanden! Die gehen einem überall auf den Zeiger!

Petzen!#7
*****
GURU

HellsAngel, wen meinst Du? Ich glaube, da fehlen einige Kommentare.

Petzen!#6
*****
Jetsetter

Mein Favorit ist Caitlyn, da Bruce eigentlich immer Caitlyn war

Petzen!#5