10 Kommentare

Stefanie Giesinger: Fans in Sorge wegen Magerlook

Stefanie Giesinger dünn
FOTOS: Best of GNTM-Mädels

Stefanie Giesinger relaxt gerade in Marrakesch  © instagram

Hervorstehende Schulterknochen, dünne Beinchen. Statt Applaus gibt es für Stefanie Giesingers (19) neustes Instagram-Foto mahnende Worte von ihren Fans. Von ihrem Magerlook kann auch das strahlende Lächeln des GNTM-Stars nicht von ablenken.

Die Sorge um Stefanie Giesinger reißt nicht ab. Schon in den letzten Wochen postete sie GNTM-Gewinnerin Fotos von sich, auf denen sie erschreckend dünn aussieht.

Ihre Fans, die Steffi als schlankes, aber gesund wirkendes Mädchen kennengelernt haben, können langsam nicht mehr glauben, dass mit ihr alles in Ordnung ist. Denn trotz ihres strahlenden Lächelns, sind die hervorstehenden Schulterknochen und sie extrem zerbrechlich wirkenden Beine nicht mehr zu übersehen. „Du bist so unnötig dünn geworden“, kommentiert ein geschockter Fan unter ihrem Instagram-Bild. Jemand anders bemerkt sehr drastisch: „Iss mal was, sonst nehmen sich andere ein Beispiel an dir und sterben!“ Und eine weitere Kommentatorin gibt offen zu: „Wenn ich dich so schön dünn sehe, fühle ich mich schlecht!“

Steffi jedenfalls, scheint sich keine Sorgen um ihren Zustand zu machen. Sie relaxt momentan 1001-Nacht-mäßig in Marrakesch. Und zwar im sehr edlen Luxushotel Royal Mansur. Dem nassgrauen Schmuddel-Wetter ist sie immerhin entkommen, aber nicht den mahnenden Worten ihrer Fans. Vielleicht ist es langsam an der Zeit, dass Steffi sich dazu äußert, denn die Sorge der Fans hält schon seit einiger Zeit an.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Ozzy Osbourne hatte eine Affäre mit Michelle Pugh
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
Rockstar

mänlichen designer ja, weil sie auf das knabenhafte stehen,aber ein richtiger mann möchte bestimmt nicht mit einem hautüberzogenen skelett kuscheln bei dem er sich blaue flecken holt, weich und anschmiegsam ist angesagt..!!

Petzen!#10
*****
B-Promi

ist doch gut so. das ist doch das was vor allem die meist mänlichen designer als frauenbild haben wollen. also was soll dieses heuchlerische getue um ihre wirklich sehr dünne figur. hätte sie nur ein kilo mehr auf den rippen, dann würde sich die presse darauf stürze, wie mollig sie ist. was für eine doppelmoral. das sie zu dünn ist sieht man doch.

Petzen!#9
*****
B-Promi

NOCH ist es okay, aber sie sollte gewiss nicht weiter abnehmen!! Lieber noch 2-3 Kilo drauf und gut ist es... Sonst ist ja echt wahnsinnig hübsch

Petzen!#8
*****
Paparazzo

Also mir kommt sie wirklich sehr, sehr dünn vor. Allein wie die das Schlüsselbein hervor sticht oder die Arme kommen mir auch dünn vor. Oder liegts an der Pose? Ich kanns nicht richtig deuten.
Ich werde da aber keine Diagnose stellen und hoffe trotzdem, falls sie nicht doch wirklich schon so ein "Problem" hat, dass nicht da rein rutscht.
@Arilein. Aber auch keine Hungerhaken bei denen alle Knochen sichtbar sind. Bei dem Buisness ist man ja als Normalgewichtiger schon zu fett. Ich finde da muss ein Umdenken stattfinden. Ausserdem, als Normalgewichtiger kann man auch schon paar "Röllchen", haben, was ist daran so schlimm? Und wirkliche XXL-Models wie die hier auch schon mal in paar Artikeln genannten (mir fallen jetzt keine Namen ein) sind nun wirklich die Ausnahme.

Petzen!#7
*****
Normalo

Das Mädel ist doch total in Ordnung, die Oberschenkel sind noch wohlgeformt. Ich denke, dass Fettsucht das wirkliche Problem in unserer Gesellschaft ist. Niemand will Models mit Speckröllchen auf dem Laufsteg sehen.

Petzen!#6