Mark Salling wegen Besitzes von Kinderpornografie verhaftet

Mark Salling bei einer Veranstaltung in Los Angeles
FOTOS: Stars im Knast

Hat sich Mark Salling strafbar gemacht?  © Getty Images

"Glee"-Star Mark Salling (33) soll zahlreiche Fotos von Kinderpornografie auf seinem Computer gespeichert haben. Jetzt wurde er verhaftet.

Als Noah "Puck" Puckerman wurde Mark Salling in der TV-Serie "Glee" 2009 bekannt. Doch sein "Star-Status" wird ihm in diesem Fall nicht wirklich viel helfen, denn wie die amerikanische Website "TMZ" berichtet, stand am Dienstagmorgen die Polizei von Los Angeles – und zwar die "Crimes Against Children"-Unit – mit einem Hausdurchsuchungsbefehl vor seinem Haus in Sunland, Kalifornien.

Auf seinem Computer wurden angeblich hunderte kinderpornografische Bilder sichergestellt, so dass die Polizei ihn sofort mit auf die Wache nahm. So wie es aussieht, wird der Schauspieler Silvester im Gefängnis verbringen, um dort sein neues Jahr einzuläuten. Natürlich kann es aber auch sein, dass er durch eine Kaution bis zur Verhandlung wieder auf freien Fuß kommt – doch das ist gerade noch ungewiss.

Gewiss jedoch ist, dass dies nicht das erste Mal ist, dass der Schauspieler Probleme mit dem Gesetz bekommt. 2011 soll er seine damalige Freundin Roxanee Gorzela zum Sex ohne Kondom gezwungen haben. Als sie zwei Jahre später nach einem Beweis verlangte, dass er keinerlei Geschlechtskrankheiten hat, flippte er aus und stieß sie zu Boden, wobei sie sich an ihrem Knie und Kopf verletzte. Daraufhin verklagte sie ihn.

Damals wurde er vom Gericht dazu aufgefordert, ihr 2.7 Millionen US-Dollar Schmerzensgeld und die Arztkosten zu bezahlen. Eine ziemlich heftige Summe für diese Klage. Roxanne jedoch lies nach dieser Auszahlung jegliche Klage gegen ihn fallen.

Bis jetzt will sich noch kein Sprecher zu den neuen Vorwürfen äußern. Sicherlich wird es wohl noch ein paar Tage dauern, bis es ein offizielles Statement geben wird. (rk)

Tipps der Redaktion
Lindsay Lohan
Heiße Mug Shots Lindsay Lohans Straf-Akte
schließen
Lies auch ...
Sam Claflin und Laura Haddock bei einer Veranstaltung in Los Angeles
Sam Claflin Es ist ein Junge!