30 Kommentare

Michelle Hunziker, warum dieser geschmacklose Pelz?

Michelle Hunziker im Pelz
FOTOS: Stars im Pelz

Erinnert an Gehirnwindungen: Michelle Hunzikers Pelz  © Splash

Wir müssen uns damit abfinden, dass einige Promis auf den unnötigen Pelz nicht verzichten können. Doch Michelle Hunziker (39) hat mit ihrem Fellmantel wirklich daneben gegriffen.

Zugegeben: Ganz genau wissen wir nicht, ob es sich hier um einen echten Pelz handelt. Mittlerweile sind einige Fake-Fur-Produkte so täuschend echt, dass man schon ein Experte sein muss, um das eine von dem anderen zu unterscheiden. Allerdings musste Michelle Hunziker 2014 schon mal einen Pelz-Shitstorm über sich ergehen lassen. Und das, obwohl sie sich offiziell als Vegetarierin bezeichnet.

Umso verwunderlicher ist dieser fragwürdige Pelz-Look, den Michelle jetzt an ihrem 39. Geburtstag trug: Ein helles, verknautschtes Fell-Etwas, das einen irgendwie an die Windungen eines Gehirns erinnern lässt. Ob Fake oder nicht: Es sieht wirklich täuschend echt aus.

Und falls sie wirklich so tierlieb ist, wie sie von sich behauptet, setzt Michelle mit diesem Outfit ein fragwürdiges Statement. Überhaupt sind wir von ihr eigentlich mehr Style und Glam gewohnt.

Wir wissen doch, dass du es besser kannst, Michelle!

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Michelle Hunziker sexy am Strand
Michelle Hunziker Mit Traumbody in die Fluten
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

es wird trotzdem auf lange sicht nichts geändert werden.....! käufer wird es immer geben.....!

Petzen!#30
*****
Normalo

Wer heutzutage (wo es wirklich ALLE wissen) noch einen echten Pelz trägt, der hat entweder seine Neuronen verloren, oder aber dem ist es völlig egal ob das Tier leidet oder nicht.....Diese "Menschen" wenn man sie so nennen kann, verdienen nicht denselben Sauerstoff wie die Menschen die Einfühlsam und Tierliebend sind ein zu Atmen......Petra Moons....

Petzen!#29
*****
GURU

@harekrishna
ich bin auch für sterbehilfe

Petzen!#28
*****
B-Promi

@portugal
Es gibt keine Tötung auf humane Art. Es ist immer ein grausamer, bestialischer Akt, ein unschuldiges, wehrloses Tier zu schlachten. Menschen sind auch "nur" Tiere. Wir sind alle Eins. Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück. Sie werden durch dieselben Gemütsbewegungen betroffen wie wir. Versetze dich mal in die Lage anderer Wesen. Stelle die vor, du wärest als eines dieser Schlachttiere zur Welt gekommen oder dich setzt jemand in der afrikanischen Wildnis aus, so dass die Löwen etwas Menschenfleisch kosten können. Was du nicht willst das man dir tu das füg auch keinem andern zu.

Petzen!#27
*****
Normalo

In diesem Fall wissen wir nicht, ob es Fake-Fur oder Vintage ist. Es sind immer alle schnell dabei, andere zu verurteilen.
Sowohl Fake Fur ist heute zum Teil täuschend echt, auch Vintage-Pelze werden groß gehandelt. Es ist wohl wenig sinnvoll, als alle alten Pelze einfach wegzuschmeißen, während im Ersatz dafür wieder Jacken aus Erdöl hergestellt werden. Über die Alternativen wird zu wenig gesprochen und andere Industriezweige, in denen die Ausbeutung von Tieren ebenso Gang und Gebe ist, werden zu wenig kritisiert.

Petzen!#26