8 Kommentare

Gute Zeiten Schlechte Zeiten: So will Jo Gerner sterben

Wolfgang Bahro alias Jo Gerner aus GZSZ
FOTOS: DIe Kultserien der 90er!

Ohne Jo Gerner ist alles sinnlos – das weiß auch Wolfgang Bahro  © RTL / Rolf Baumgartner

Wolfgang Bahro (55) alias Jo Gerner aus "GZSZ" hätte schon eine ganz genaue Vorstellung davon, wie seine Figur am besten sterben sollte ...

"Gute Zeiten Schlechte Zeiten" ist ohne Jo Gerner kaum vorstellbar. Schauspieler Wolfgang Bahro, der die Rolle des überwiegend fiesen Anwalts seit 23 Jahren verkörpert, hätte allerdings schon einige Ideen, wie man Gerner formvollendet sterben lassen könnte.

"Promiflash" gegenüber malte Gerner, äh Bahro, sich den perfekten Heldentod für seine Figur aus: "Gerner ist auf einer Jacht und fährt in die untergehende Sonne und plötzlich explodiert dieses Boot, weil ein Schurke gesagt hat: 'Ich bringe jetzt Gerner um.' Und jeder denkt, das war es jetzt mit Jo Gerner."

Klingt nach einem klassischen James-Bond-Tod würden wir sagen – und dabei darf eins natürlich nicht fehlen: Das offene Ende. "Und dann taucht plötzlich ein Periskop auf und jeder weiß, da ist ein U-Bott und Gerner hat es doch noch geschafft."

Der unkaputtbare Gerner, das würde ja passen.

Tipps der Redaktion
schließen
Lies auch ...
Tom Ellis spielt in der US-amerikanischen Erfolgsserie "Lucifer" mit
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
V.I.P.

der einzig wahre bond, hahahaaaa

Petzen!#8
*****
GURU

da wird nicht gestorben , er ist zu alt um nochmal woanders richtig zu fußen ! gzsz ist sein rentenbringer später !

Petzen!#7
*****
Jetsetter

Ihr habt nicht kapiert wie der Artikel verstanden werden sollte???
Kommt davon wenn man nur die Überschrift liest!!!

Petzen!#6
*****
Jetsetter

Wird er etwa sterben? Darf ich mir Hoffnung machen? Ist das ein merkwürdiger Versuch mehr Leute dazuzubringen sich die GZSZ Kacke anzugucken?
Ohne mich! :-D

Petzen!#5
*****
GURU

Er als Bond ist jetzt schon eine Lachnummer.

Petzen!#4