10 Kommentare

ZDF ehrt Peter Lustig mit einer "Löwenzahn"-Nacht

Peter Lustig in einer "Löwenzahn"-Episode aus dem Jahr 1983
FOTOS: Peter in Bildern

Peter Lustig inimitten von Löwenzahn und beim Pusteblumen  © ZDF/Dieter Mahlow

Peter Lustig hat Generationen von Kindern die Welt erklärt – nun ist der Moderator gestorben. Das ZDF ehrt den TV-Liebling am Wochenende mit einer "Löwenzahn"-Nacht.

24 lange Jahre, von 1981 bis 2005, hat Peter Lustig (1937-2016) die Kindersendung "Löwenzahn" moderiert ... Genug Zeit, um Millionen von kleinen Menschen die Welt zu erklären. Am Dienstag ist Lustig nun im Alter von 78 Jahren gestorben. Für das ZDF Anlass, von Samstag auf Sonntag kurzfristig eine "Löwenzahn"-Nacht ins Programm zu nehmen – für alle (ehemaligen) Kinder, die mittlerweile groß genug sind, sich zu unchristlicher Stunde von ihrem alten TV-Weggefährten zu verabschieden.

Los geht es um 0.35 mit einem filmischen Abschied von Lustig. Ab 0.50 werden "Löwenzahn"-Episoden gezeigt, zunächst aus den 80er-Jahren, bis schließlich kurz vor sechs Uhr die 00er-Jahre erreicht werden. Den Abschluss macht um 8.35 Uhr eine Folge, in der Lustig und sein Moderations-Nachfolger Guido Hammesfahr (47) gemeinsam vor der Kamera standen.

Lustig war laut ZDF bereits am Dienstag im Alter von 78 Jahren in der Nähe von Husum im Kreise seiner Familie gestorben. Im Jahr 2007 hatte er für seinen Einsatz in der deutschen TV-Landschaft vom damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. (spot)

Tipps der Redaktion
David Bowie in Toronto
Tote Stars Rest in Peace 2016
schließen
Lies auch ...
Jennifer Aniston fängt an zu weinen
Jennifer Aniston Tränen im TV!
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
GURU

ich habe mich auch gefragt warum sowas nachts kommt !

Petzen!#10
*****
Paparazzo

welcher Idiot postet eigentlich bei diesem Thema Hasspost, so dass die gelöscht werden müssen? Gleich 3 am Stück? Mannomannomann

Petzen!#9
*****
Paparazzo

Dass das nachts geschieht, ist nachvollziehbar: Da kann man am ehesten das Programm mal eben komplett ändern. Tagsüber geht das nicht, weil da doch viel mehr Leute die Kiste anhaben: Was würden die motzen (einschließlich der Kleinen auf KiKa, weil das vorgeschlagen wurde..), wenn die plötzlich nicht mehr ihr gewohntes Programm sehen können, weil da dann Peter Lustig läuft. Gerade nicht auf KiKa, weil da ja vor allem Kinder davor sitzen, die Peter Lustig gar nicht mehr kennen, denn der ist ja seit 10 Jahren nicht mehr präsent im TV...
Also vielleicht erst mal nachdenken ( und sich freuen, dass das ZDF so schnelll reagiert - wozu gibt es schließlich Recorder oder Websites wie OTR?), bevor man wild rummotzt....

Petzen!#8
*****
B-Promi

Die Sendung war tausend Mal besser als der ganze Mist von heute. Hier verdummt kein Kind.

Petzen!#7
*****
Normalo

Natürlich mitten in der Nacht, damit es auch ja kein Fan sehen kann.
Warum nicht tagsüber auf KIKA oder einem ZDF - Spartenkanal ?

Petzen!#6