23 Kommentare

Bette Midler macht sich über Kim Kardashians Nackt-Selfie lustig

Kim Kardashian und ihr Nackt-Selfie
FOTOS: Die wilden Zeiten der Kim K.

Schauspielerin Bette Midler (re.) hat sich via Twitter über das Nackt-Selfie von It-Girl Kim Kardashian lustig gemacht Und auch Chloe Moretz hat ihren Senf zu dem hüllenlosen Foto abgegeben  © instagram/kimkardashian, getty images

Schauspielerin Bette Midler (70) hat sich via Twitter über Kim Kardashians (35) Nackt-Selfie lustig gemacht. Und auch Chloë Grace Moretz (19) lässt ihrer Meinung über das hüllenlose Foto freien Lauf.

Kim Kardashian hat mal wieder gezeigt, was sie zu bieten hat. Nur zwei schwarze Balken bedecken ein Nackt-Selfie, das sie auf Instagram gepostet hat, an den wichtigsten Stellen. Während die Kardashian-Fans sich über die neuen intimen Einblicke gefreut haben, gibt es offenbar auch Menschen, die sich über die Freizügigkeit der Zweifach-Mama weniger amüsieren....

"Kim Kardashian hat heute ein Nackt-Selfie getwittert. Wenn Kim uns einen Teil von ihr zeigen will, den wir noch nicht kennen, müsste sie die Kamera schlucken", schrieb Bette Midler auf Twitter. Auch Schauspielerin Chloë Grace Moretz (19) kritisierte auf Twitter, dass Kardashian ihren weiblichen Fans eine falsche Botschaft übermittle: Jungen Frauen sollte man beibringen, dass sie mehr zu bieten haben als ihre Körper, meint sie.

Moderator Piers Morgan (50) dagegen spielte auf Kanye Wests angebliche finanzielle Schieflage an: "Ich weiß, der Alte hat 50 Millionen Schulden, Kim – aber das ist absurd. Soll ich dir ein paar Klamotten kaufen?" Kim Kardashian scheinen diese Kommentare aber nicht weiter zu treffen. Sie stellte nur klar, dass es kein aktuelles Bild sei, das sie da nackt vor dem Spiegel zeigt. Wie auch schon an ihrer blonden Mähne darauf zu sehen ist. Es sei schon vor einem Jahr entstanden. Zudem postete sie bereits ein neues Bild – auf dem sie ebenfalls nackt zu sehen ist, nur mit Armen und Händen verdeckt sie das Nötigste. (spot)

Tipps der Redaktion
Kim Kardashian Horrorlooks
Bad Taste Deluxe Die Horror-Looks der Kim K.
schließen
Lies auch ...
Daniela Katzenberger: Schwester Jenny Frankhauser trägt die Hochzeits-Schleppe
Schwester der "Katze" Jenny trägt die Schleppe
Kommentare
noch verfügbare Zeichen
*****
V.I.P.

Im Radio habe ich heute Nachmittag gehört, dass das Bild über ein Jahr alt ist. Von wegen schlank nach einer Geburt....:-)))
Aber Fans sind ja bekanntlich ziemlich unkritisch gegenüber dem Objekt ihrer Bewunderung.
karle, dann ist ja alles gut.

Petzen!#23
*****
B-Promi

UtedieGute .... nein nein , ich habe dich selber mit gar nichts gemeint , war etwas ungeschickt geschrieben .
Meine Frau und ich sind auch Großeltern und ich muss sagen dass meine Frau nach beiden Kindern ihre sportliche Figur behalten hat , sie hat halt etwas dafür getan . Nur ich habe mein Bäuchlein nicht wegbekommen .....
Und was mit der Figur als Großeltern ist ist ja ein anderes Thema .

Petzen!#22
*****
Rockstar

ich frag mich, warum kommt die jetzt mit diesen alten fotos um die ecke, soll sie doch mal ein ganz aktuelles unbearbeitetes foto von sich posten..!!

Petzen!#21
*****
Rockstar

Ui, der Karle muss ja schon viele Kinder bekommen haben. *lol* Also ich hab keine, und deshalb maße ich mir auch kein Urteil an. :-)

Petzen!#20
*****
V.I.P.

Klar gibt es Frauen, die nach der Geburt eines Kindes schneller wieder schlank werden als andere.
Tatsache ist aber auch, dass ich keine Frau kenne, die nach der Geburt von 2 Kindern eine unveränderte Figur und eine makellose Haut haben. Zumindest so lange nicht, bis Sport und Gymnastik Zeit hatten sich auszuwirken.
Und wenn Du mit dem letzten Absatz mich meinst, an meinen Pfunden ist niemand anderer "Schuld" als ich selbst und ich habe auch nie etwas anderes behauptet. Schließlich bin ich eine gestandene Großmutter und eine schlanke Taille ist mir, mit Verlaub gesagt, sch....egal.
Warum ziehen Männer immer gleich die Neidkeule aus der Tasche, wenn man ihr Schönheitsideal nicht teilt oder noch schlimmer, es kritisiert? Das ist ziemlich albern, finde ich.

Petzen!#19